NEWS // Spiele

Zurück

Donnerstag 13.09.2012

Schon gewusst?!

Wissenswertes zum Spiel der Löwen gegen Jahn Regensburg

  • Rekordstart! Erstmals in der Zweitliga-Historie startete Eintracht Braunschweig mit vier Siegen in die Saison. Auch in der Bundesliga war den Niedersachsen ein solcher Auftakt nie gelungen.
  • Blau-Gelb auf den Spuren von Leverkusen! Fünf Siege in den ersten fünf Spielen gelangen in der Zweitliga-Historie erst sieben Mannschaften, zuletzt Eintracht Frankfurt vor 15 Jahren (1997/98). Zum historischen Startrekord fehlt der Elf von Trainer Torsten Lieberknecht aber noch ein Stück: Bayer Leverkusen gewann 1978/79 die ersten neun Spiele.
  • Regensburg mit mäßiger Bilanz! Jahn Regensburg ist mit drei Punkten aus vier Spielen mäßig gestartet, nur gegen Tabellenschlusslicht MSV Duisburg wurde gewonnen (2:0). In der Abstiegssaison 2003/04 hatten die Oberpfälzer zum gleichen Zeitpunkt fünf Zähler.
  • Erstes Zweitligaduell! Eintracht und Jahn treffen erstmals in der 2. Bundesliga aufeinander. Von 2008 bis 2011 spielten beide Klubs aber zusammen in der 3. Liga: Die ersten drei Aufeinandertreffen gewannen die Oberpfälzer jeweils zu Null (3:0, 2:0, 1:0), die Niedersachsen revanchierten sich in den folgenden drei Partien mit den gleichen Ergebnissen (1:0, 3:0, 2:0)
  • Kein Team ist effektiver als die Löwen: Durchschnittlich landete jeder 6,7. Torschuss im Tor. Zudem erspielte sich keine Mannschaft mehr Großchancen (acht). Allerdings wurden nicht alle optimal genutzt: Bereits fünfmal scheiterte Eintracht an Latte oder Pfosten.
  • Bei Regensburg hat sich noch kein Mittelfeldspieler in die Torschützenliste eingetragen. Außerdem wartet der Jahn noch auf das erste Tor durch einen Einwechselspieler.
  • Schwer zu knacken! Nur gegen Köln kamen die Gegner seltener zum Torschuss (36-mal) als gegen Regensburg (37-mal). Zudem gestatteten die Aufsteiger aus Bayern den Gegnern die wenigsten Großchancen (1).
  • Weiter so! Dogan, Bicakcic & Co. kassierten die wenigsten Gegentreffer (1) der Liga.
  • Aufgepasst! Nur Paderborn foulte häufiger (79-mal) als der Jahn (77-mal).
  • Die Blau-Gelben sind noch ohne Gegentor in der Schlussviertelstunde. Die konditionelle Verfassung scheint zu stimmen!

Quelle: Impire

nach oben