NEWS // Spiele

Zurück

Samstag 11.04.2020

"So ein Sieg tut auf jeden Fall richtig gut"

Die Stimmen zum ersten eFootball-Erfolg der Eintracht

Aus 1:0 mach 1:5! Marcel Bär sorgt für einen fulminanten Auswärtssieg an der Konsole. Gegner war Ingolstadts Dennis Eckert. Die Stimmen zum Spiel.

Dennis Eckert Ayensa:

"Keine Ahnung, was bei mir hier zwischendurch los war (lacht). In der ersten Halbzeit hatte ich ein bisschen Glück aufgrund der vielen vergebenen Torchancen. Ich hatte gehofft, dass ich das 1:0 über die Zeit bringen kann. Aber eigentlich war mir schon klar, dass irgendwann die Tore fallen werden. Das es jetzt am Ende fünf Gegentreffer sind, ist natürlich bitter. Nach dem 1:3 habe ich noch versucht, auf offensiv zu stellen. Aber es lief dann wie so oft bei FIFA. Jetzt weiß ich, warum ich das so lange nicht gespielt habe (lacht)"

Marcel Bär:

"Nach der Niederlage am vergangenen Wochenende tut so ein Sieg auf jeden Fall richtig gut. Es waren zwei verschiedene Hälften, auf unser Seite die gleiche Anzahl von Torschüssen, in der ersten Halbzeit hat das Spiel mir keine Tore gegönnt, deshalb rege ich mich grad noch über das Spiel auf. Martin Kobylanski hat nach seiner Einwechselung in der zweiten Halbzeit das Spiel an sich gerissen, war an allen gefährlichen Situationen beteiligt. Auch Leon Bürger hat seine Sache gut gemacht. Wenn man die Anzahl der Torchancen sieht, geht das Ergebnis in Ordnung. Aber großes Kompliment an Dennis, er hat das super gemacht. Vor allem wenn man bedenkt, dass er in 2020 noch kein FIFA-Match bestritten hat."

nach oben