NEWS // Fan

Zurück

Montag 09.03.2020

Spieltagsinformation: Rostock gegen Eintracht findet statt

Vorab wurden schon präventine Maßnahmen im Ostseestadion getroffen

Das heutige Spiel der Löwen gegen den F.C. Hansa Rostock wird wie geplant stattfinden.

Die Hausherren stehen seit über einer Woche im engen Austausch mit den verantwortlichen Gesundheitsbehörden, die darüber befinden, ob das Spiel durchgeführt werden kann. Zudem hat das Gesundheitsamt im Vorfeld der Partie das Ostseestadion auch an bestimmten Frequenzpunkten besichtigt.

Nach dem gestrigen Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zur Absage von Großveranstaltungen wegen des Corona-Virus haben die Hanseaten heute erneut Rücksprache mit den Behörden gehalten, die der Austragung des Spiels mit Zuschauern unter Auflagen zugestimmt haben.

Dazu gehört, dass sich alle Zuschauer an den Eingängen die Hände desinfizieren müssen. Der F.C. Hansa Rostock hat sichergestellt, dass diese Auflage erfüllt werden kann, sprich ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung steht und die Desinfektion über den Ordnungsdienst gewährleistet wird.

Über entsprechende Verhaltenshinweisen wird durch den Stadionsprecher, über Aushänge im gesamten Stadion sowie auf der Homepage des F.C. Hansa Rostock informiert.

Selbstverständlich hat der F.C. Hansa Rostock bereits selbst vorab schon für entsprechende präventive Maßnahmen gesorgt. Dazu gehören u.a. Desinfektionsspender auf den Toiletten; die Bereitstellung von Einweghandschuhen für den Ordnungsdienst; eine verstärkte Reinigung von „Hotspots“.

nach oben