NEWS // Spiele

Zurück

Dienstag 07.08.2018

Stephan Fürstner: "Wären der verdiente Sieger gewesen"

Die Nachspielzeit zum Spiel gegen Zwickau

Die nächste Hitzeschlacht an der Hamburger Straße endete 1:1-Unentschieden. Nachdem die Gäste aus Zwickau mit der knappen Führung in die Pause gingen, sorgte Philipp Hofmann per Strafstoß für den 1:1-Enstand. Die Löwen haben dominiert, so auch der Tenor nach Abpfiff in der Mixed Zone.

Felix Burmeister

Das Gegentor war die einzige richtige Torchance von Zwickau und wir müssen da früher rausrücken. Mit 15 neuen Spielern müssen sich einige Mechanismen noch einspielen. Wir spielen jedoch vernünftigen Fußball und haben noch einige Lernphasen.

Onur Bulut

Ich bin nicht enttäuscht, sondern eher wütend, weil wir eigentlich als Sieger vom Platz hätten gehen müssen. Wer das Spiel heute gesehen hat, hat auch gesehen, dass wir 90 Minuten Vollgas geben wollen. Wir sind aber noch nicht zu 100% da, wo wir sein wollen. Aber jeder hängt sich voll rein und jeder will spielen.

Stephan Fürstner

Wir haben eine tolle Moral gezeigt, gerade in der zweiten Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor. Heute wären wir einfach nur der verdiente Sieger gewesen. Am Ende fehlen uns aber wieder zwei Punkte. Das Glück ist momentan nicht auf unsere Seite, aber das müssen wir uns erkämpfen. Wir müssen dranbleiben und uns jetzt die drei Punkte am Samstag holen.

Philipp Hofmann

Eigentlich haben wir ein super Spiel gemacht, dann aber einmal gepennt und sofort das Gegentor bekommen. Wir müssen konsequenter spielen und nun unbedingt dranbleiben.

Niko Kijewski

Schönes Wetter heute, aber vielleicht ein bisschen zu warm. Wir müssen in der Endzone noch effektiver spielen und Philipp noch mehr in Szene setzen oder einfach aus der zweiten Reihe mal draufhalten. Wir dürfen nicht jedes Spiel in Rückstand geraten und müssen versuchen, zum Ende den Lucky Punch zu setzen. Die Fans haben und heute wieder super unterstützt.

Henrik Pedersen

Wir haben das Spiel dominiert und haben die Basics abgerufen. Aber wir haben noch viel zu lernen und müssen effektiver werden. Wir kommen ins letzte Drittel, aber dann fehlt der Biss im Strafraum.

Joe Enochs (FSV Zwickau)

Es war klar, das Braunschweig eine spielstarke Mannschaft ist, das konnten wir teilweise unterbinden. Dann machen wir ein super Tor. Dennoch waren wir nicht so zufrieden, wir haben viele Ballgewinne wieder hergeschenkt. Aus meiner Sicht war es kein Elfmeter, aber dennoch der verdiente Ausgleich.

Christian Bickel (FSV Zwickau)

Aus meiner Sicht was es kein Elfmeter, aber der Schiedsrichter hat so entschieden. Ich bin stolz auf unser Team, dass alle auf die Zähne gebissen haben. Wir hatten schon in Karlsruhe eine schwere Partie bei ähnlichen Temperaturen und die Braunschweiger hatten sogar einen Tag mehr zur Regeneration.

Foto: Agentur Hübner

nach oben