NEWS // Nachwuchs

Zurück

Donnerstag 09.05.2019

U12 zieht ins Finale ein

U14 gewinnt Nachholspiel

Eintracht Braunschweig U14 - VfB Fallersleben  7:0 (6:0)

Die U14 von Coach André Kucharski empfing am Mittwoch den VfB Fallersleben zum vorgezogenen Spiel vom Wochenende.

Bereits mit der ersten Aktion des Spiels konnten die Löwen zeigen wer der Herr im Haus ist und bereits in der ersten Minute mit 1:0 in Führung gehen. Mit einem weiteren Treffer in der 5. Minute standen die Weichen bereits früh auf Sieg. Noch deutlicher machten es die Blau-Gelben mit vier Treffern binnen von 13 Minuten und so ging es mit einem halben Dutzend Tore in die Pause. Nach Wiederanpfíff schalteten die Löwen gegen den Tabellenzehnten ein paar Gänge runter und gingen durch einen weiteren Treffer in der 39. Minute mit einem 7:0-Erfolg vom Platz. "Wir haben eine starke erste Halbzeit gespielt, wo viele Abläufe gepasst haben und wir deutlich verbessert von der Effektivität her waren. Diese haben wir in der zweiten Hälfte leider missen lassen. Dennoch ist es unser sechster Sieg in Folge in der Landesliga", erklärte Kucharski nach dem Spiel. Damit stehen die Löwen mit 30 Punkten auf dem vierten Platz der Liga.


SC Victoria - Eintracht Braunschweig U12  0:2

Die U12 von Trainer Frank Elstner trat ebenfalls am Mittwoch zum Halbfinale des D-Junioren-Kreispokals beim SC Victoria an. Die Löwen wurden ihrer Favoritenrolle im Pokal gerecht und stehen nach einem 2:0-Erfolg über den Tabellensechsten der D-Junioren-Kreisliga im Finale des Kreispokals Braunschweig. Dabei ließen die Nachwuchslöwen, aktuell Sechster der Kreisliga GF/HE/BS/PE/WOB, wenig anbrennen und ziehen somit verdient ins letzte Spiel des Wettbewerbs ein. Dort wartet dann entweder die JSG West oder der Lehndorfer TSV auf die Blau-Gelben.

nach oben