NEWS // Nachwuchs

Zurück

Montag 29.04.2019

U13 sammelt wichtige Punkte

U16 und U12 mit Niederlagen

Übersicht

Eintracht Braunschweig U23 - VfV Hildesheim 1:3 (0:2)
Eimsbütteler TV U19 - Eintracht Braunschweig U19 2:0 (0:0)
JLZ Emsland U17 - Eintracht Braunschweig U17 4:1 (3:1)
Eintracht Braunschweig U16
- BV Cloppenburg 3:5 (1:4)
Goslarer SC - Eintracht Braunschweig U13 1:4 (1:3)
Eintracht Braunschweig U12 - VfL Wolfsburg 1:7 (1:4)


Eintracht Braunschweig U16 – BV Cloppenburg 3:5 (1:4)

Löwen wachen zu spät auf

Die U16 von Coach Malte Froehlich war bereits vor dem 20. Spieltag der B-Junioren-Niedersachsenliga gegen BV Cloppenburg gewarnt. Im Hinspiel hatten die Schwarz-Weißen acht Tore erzielen können, doch auch die Blau-Gelben waren fünf Mal erfolgreich gewesen. Erneut waren es allerdings die Gäste, die binnen von acht Minuten den Spielstand von 0:0 auf eine 3:0-Führung ummünzen konnten (13./ 18./ 21.). Die Löwen steckten aber nicht auf und kamen in der 29. Minute zum Anschlusstreffer. Doch nur drei Minuten später stellte der BV den alten drei-Tore-Abstand wieder her. Nach dem Pausenpfiff waren es erneut die Cloppenburger, die in der 54. Minute einen weiteren Treffern erzielten. Letztlich kamen die Anschlusstreffer in der 69. und 80. Minute zu spät und so steht die U16 nach wie vor mit 25 Punkten auf dem siebten Platz der Liga.


Goslarer SC U15 - Eintracht Braunschweig U13 1:4 (1:3)

Löwen erkämpfen Big Points

In der C-Junioren-Bezirksliga-Süd konnte die U13 von Trainer Christian Menzel einen Achtungserfolg beim Tabellendritten aus Goslar feiern. Somit stehen die Nachwuchslöwen nach dem 17. Spieltag erstmals auf dem 8. Tabellenplatz der Liga und sind damit zwei Plätze vor den Abstiegsrängen. In einer umkämpften Partie war es zunächst der Gastgeber gewesen, der in der 10. Minute in Führung gehen konnte. Die Löwen gaben sich allerdings nicht auf und drehten das Spiel durch Tore in der 14. und 18. Minute in ihre Richtung. Durch einen weiteren Treffer in der 23. Minute gewann das Team zusätzlich noch mehr Sicherheit. Mit dieser 3:1-Führung ging es letztlich auch in die Pause. Es dauerte bis zur 62. Minute, als die Löwen durch den Treffer zum 4:1-Endstand den Deckel drauf machten und mit drei wichtigen Punkten für den Klassenerhalt die Rückreise antreten konnten.


Eintracht Braunschweig U12 – VfL Wolfsburg

Löwen unterliegen den Wölfen

Es wurde das erwartete schwierige Spiel für die U12 von Trainer Frank Elstner. Gegen den Spitzenreiter der D-Junioren-Kreisliga GF/BS/PE/WOB/HE, der bisher jedes seiner zwölf Spiele gewinnen konnte und dabei nur fünf Gegentreffer erhalten hatte, sahen die Blau-Gelben am Ende kein Land. Nach einer frühen 2:0-Führung für die Gäste nach 11. Minuten mussten die Löwen in der ersten Hälfte noch zwei weitere Gegentreffer hinnehmen, so dass es mit einem 0:4-Rückstand in die Pause ging. Nach Wiederanpfiff machten die Wölfe dort weiter, wo sie vor der Pause aufgehört hatten und legten den fünften Treffer nach (31.). Die Blau-Gelben gaben sich jedoch auch nach dem sechsten Gegentreffer in der 41. Minute nicht auf und kamen sechs Minuten vor Ende zum verdienten Ehrentreffer. Am Ende musste die U12 sich allerdings mit 1:7 beim Ligaprimus geschlagen geben. Die Löwen liegen weiterhin mit 14 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz der Liga.


nach oben