NEWS // Nachwuchs

Zurück

Montag 22.10.2018

U14 siegt in Fallersleben

Resultate der NLZ-Teams in der Übersicht

Übersicht

Eintracht Braunschweig U23 - SV Atlas Delmenhorst  4:1 (2:0)
SV Meppen - Eintracht Braunschweig U19  0:0 
Eintracht Braunschweig U17 - VfL Wolfsburg U16  3:1 (1:1)
Eintracht Braunschweig U16 - JFV Calenberger Land  0:1 (0:0)
Eintracht Braunschweig U15 - JFV Bremerhaven  3:0 (2:0)
VfB Fallersleben - Eintracht Braunschweig U14  2:3 (1:1)
Eintracht Braunschweig U13
- TuSpo Petershütte  1:4 (1:2)
VfL Wolfsburg II - Eintracht Braunschweig U12  5:0


 

Eintracht Braunschweig U16 - JFV Calenberger Land  0:1 (0:0)

Ex-Löwe sorgt für einzigen Treffer

In der B-Junioren-Niedersachsenliga wollte die U16 von Trainer Ridha Kitar nach zuletzt guten Auftritten und positiven Ergebnissen auch gegen Calenberger Land nachlegen. Kurz vor der Pause bekamen die Hausherren Strafstoß, den Osman Altin allerdings vergab (39.). In einer engen Partie blieb es zur Pause noch torlos. Nach dem Seitenwechsel sorgte ein Ex-Löwe dann aber für den einzigen Treffer des Tages. Paul Donner, bis zur U15 im Trikot der Blau-Gelben, nutzte einen Standard und erzielte den Treffer des Tages für den JFV. Einen gefährlichen Freistoß köpfte Donner unhaltbar unter die Latte zur Führung (51.). Kurze Zeit später gab es sogar noch Elfmeter für die Gäste, den Simon Kohl aber parieren konnte, so dass es bis zum Ende hin ein heißer Tanz blieb. Die Löwen schafften es trotz hoher Überlegenheit aber nicht, noch zum Ausgleich zu kommen. "Wir haben ein tempo- und abwechslungsreiches Spiel gesehen. Wir haben das Spiel ganz klar beherrscht und müssen die Partie gewinnen. Mit der Leistung bin ich durchaus zufrieden, die Jungs haben einen guten Ball gespielt, daher bin ich zuversichtlich, was die kommenden Partien angeht", erklärte Kitar im Nachgang. Durch die Niederlage rutschen die Löwen mit mittlerweile sieben Zählern auf dem Konto, auf den elften Rang der Tabelle ab und stehen somit in der Abstiegszone.


 

VfB Fallersleben - Eintracht Braunschweig U14  2:3 (1:1)

U14 findet wieder in die Erfolgsspur

Die U14 von Trainer André Kucharski gewinnt das Auswärtsspiel beim VfB Fallersleben mit 3:2. Die Partie begann ganz nach dem Geschmack der Löwen, denn bereits nach wenigen Minuten ging die Mannschaft durch Harut Stepanyan mit 1:0 in Führung (2.). Allerdings konnten die Gastgeber noch vor der Pause egalisieren (16.). Im zweiten Durchgang sorgte Felix Hammel für die erneute Löwen-Führung (50.), die Emre Bayrakdar zwei Minuten später auf 3:1 ausbaute (52.). Zwar kam der VfB nocgh auf 2:3 heran (55.), am Ende tat das am Auswärtserfolg für blau-gelb nichts mehr. "Eine sehr gute zweite Halbeit wurde heute mit einem Dreier belohnt. In Ballbesitz haben wir sehr gut agiert. Die Trainingsinhalte haben die Jungs toll umgesetzt, diese werden wir in den kommenden Wochen weiter verfestigen", so Kucharski.

Foto: S. Schneider


Eintracht Braunschweig U13 - TuSpo Petershütte  1:4 (1:2)

Nichts zu holen für blau-gelb

Die U13 von Coach Christian Menzel verliert das Heimspiel gegen TuSpo Petershütte deutlich mit 1:4. Die Gäste stellten in der ersten Halbzeit zunächst auf 2:0. Darauf hatten die Löwen aber die richtige Antwort und stellten kurz vorm Pausenpfiff den Anschluss her. Nach dem Seitenwechsel schaffte es die Mannschaft aber nicht, den Ausgleich zu erzielen. Petershütte schlug noch zweimal zu und entschied die Begegnung mit 4:1 für sich. Mit drei Zählern steht die U13 aktuell nach sechs Spieltagen auf dem drittletzten Rang der C-Junioren-Bezirksliga Braunschweig Süd.

 


 

VfL Wolfsburg II - Eintracht Braunschweig U12  5:0

Niederlage gegen Spitzenreiter

Gegen den Tabellenführer der D-Junioren-Kreisliga GF/BS/PE/WOB/HE gab es für die U12 von Coach Frank Elstner nichts zu holen. Am Ende mussten sich die jüngsten Löwen deutlich mit 0:5 geschlagen geben und stehen mit sieben Punkten auf Platz sieben der Tabelle.

nach oben