NEWS // Nachwuchs

Zurück

Donnerstag 24.05.2018

U15 holt drei Punkte

Löwen gewinnen Nachholspiel bei TuSpo Surheide mit 1:0

TuSpo Surheide U15 - Eintracht Braunschweig U15  0:1 (0:1)

Die U15 von Trainer Michael Duda gewinnt das Nachholspiel bei TuSpo Surheide durch den Treffer von Ole Werner mit 1:0. 

Die Partie in Bremerhaven begann mit einer Schweigeminute für den kürzlich verstorbenen Löwen-Kapitän Eellavan Prabakaran. Anschließend übernahmen die Blau-Gelben die Kontrolle über die Partie. "Die Mannschaft hat die außergewöhnliche Situation sehr gut angenommen und präsentierte sich geschlossen und einsatzfreudig", erklärte Coach Duda nach dem Spiel. Fynn Henze setzte nach gut einer halben Stunde Ole Werner in Szene, der im Eins-gegen-Eins mit dem gegnerischen Torwart die Nerven behielt und zur 1:0-Führung einschob (32.). Weitere Chancen ließen die Gäste allerdings liegen, so dass Surheide weiterhin im Spiel blieb. Dennoch blieb es bei dem Ergebnis. "Wir hatten nach hinten raus das Glück des Tüchtigen und freuen uns alle über diesen besonderen Sieg, den wir unserem Eellavan widmen", so der 29-Jährige. 

"Wir möchten uns ausdrücklich bei TuSpo Surheide für die besondere Gastfreundschaft bedanken, die unsere verzögerte Anreise aber auch die besondere Situation bemerkenswert angenommen haben", lobte Duda den gegnerischen Verein. Für die U15 geht es am kommenden Mittwoch mit dem Heimspiel gegen den Hamburger SV weiter.

Eintracht
Rohrig - Eisenhauer, Cendon, Wagner, Wloch (50. Kücük), Henze, Uslu, Christel (44. Rodehau), Werner, Stark (36. Altin), Finner (19. Berger)

Tore
0:1 Ole Werner (32.)

Zuschauer
55

nach oben