NEWS // Nachwuchs

Zurück

Dienstag 25.09.2018

U15 verliert Derby

Löwen unterliegen Hannover 96 deutlich mit 0:4

Hannover 96 U15 - Eintracht Braunschweig U15  4:0 (3:0)

Die U15 von Trainer Michael Duda verliert das C-Junioren-Derby bei Hannover 96 deutlich mit 0:4. 

Gegen den Tabellenzweiten aus Hannover, der noch keinen Punkt abgeben musste und mit einem Sieg die Tabellenspitze erobern konnte, schenkten sich beide Teams auf dem Kunstrasenplatz von Beginn an nichts. Den besseren Start erwischten allerdings die Roten, die für viel Wirbel auf ihrer linken Seite sorgten. Eine scharfe Hereingabe konnte blau-gelb nicht aus der Gefahrenzone befördern und die Hausherren netzten zum 1:0 ein (9.). Zehn Minuten später erhöhte 96 nahezu identisch auf 2:0 (19.), ehe ein Standard zum 3:0-Pausenstand führte (27.). Hannover hatte hier ganz klar das Sagen auf dem Platz und ließ Ball und Gegner laufen. 

Löwen können Rückstand nicht aufholen

Nach dem Seitenwechsel nahmen die Löwen das Derby besser an und kamen deutlich bissiger in die Zweikämpfe. Ein weiterer Standard führte allerdings zum 4:0 für die Gastgeber (47.), was einer Entscheidung gleich kam. Zwar kamen auch die Gäste im zweiten Abschnitt zu mehr Torabschlüssen, waren in letzter Instanz aber zu unpräzise und ungefährlich.

"Wir haben in der ersten Halbzeit alles vermissen lassen, was man in einem solchen Derby braucht. Hannover hat uns mit ihrer Gangart in einigen Phasen überrollt und auch in der Höhe hoch verdient mit 3:0 geführt. In der zweiten Halbzeit haben wir umgestellt und konnten das Ergebnis im Rahmen halten", erklärte Coach Duda nach Abpfiff enttäuscht. 

nach oben