NEWS // Nachwuchs

Zurück

Dienstag 03.04.2018

U16 bleibt ungeschlagen

Löwen gewinnen Nachholspiel in Rehden mit 2:1

JFV RWD U17 - Eintracht Braunschweig U16  1:2 (1:0)

Die U16 von Trainer Jonas Stephan gewinnt das Nachholspiel beim JFV RWD in Rehden mit 2:1.

Die Löwen fanden zu Beginn nicht gut in die Partie. Bereits nach 30 Sekunden setzten die kampfstarken Gastgeber den Ball scheppernd ans Aluminium, Glück für blau-gelb, aber noch kein Weckruf. Die Mannschaft spielte viele lange Bälle, was gegen den Gegner nicht das richtige Mittel war. Nach 16 Minuten ging Rehden dann mit 1:0 in Führung, doch mit andauernder Spielzeit kam die Stephan-Elf immer besser in die Begegnung und drückte ihr ihren Stempel auf. Nach dem Seitenwechsel wurde die U16 immer stärker und Lennart Keil besorgte den verdienten Ausgleich (47.). Gut zehn Minuten vor Schluss drehte Emil Kischka das Spiel mit seinem Treffer zum 2:1 (71.). Zwar bekam der Gastgeber nochmals die Chance, nach leichtfertigen Ballverlusten zu kontern, am Ende blieb es aber beim 2:1-Auswärtserfolg. "Letztendlich war der Sieg verdient, auch wenn es am Ende nochmals unnötig spannend wurde. Die Jungs haben den Kampf gut angenommen und sich nicht aus der Rughe bringen lassen. In der ersten Halbzeit haben wir zu oft den langen Ball gewählt, das wurde in der Pause angesprochen und im zweiten Abschnitt dann besser. Da haben wir in unser Kurzpassspiel gefunden", sagte der Coach im Anschluss an die Begegnung.

Damit bewahren die Löwen auch im 14. Spiel ihre weiße Weste und stehen weiterhin an der Tabellenspitze der B-Junioren-Niedersachsenliga.

nach oben