NEWS // Nachwuchs

Zurück

Montag 08.04.2019

U16 holt einen Punkt in Hannover

U13 setzt Zeichen im Abstiegskampf

Hannover 96 U16 – Eintracht Braunschweig U16 2:2 (2:0)

Löwen belohnen sich spät

Die U16 von Trainer Malte Froehlich kann am 19. Spieltag der B-Junioren-Niedersachsenliga mit einem 2:2-Unentschieden beim Tabellenführer Hannover 96 einen Punkt aus der Landeshauptstadt entführen. Während in der ersten Hälfte die Gastgeber mehr vom Spiel hatten und die Löwen mit einem 0:2-Rückstand in die Pause gingen, hatten die Blau-Gelben in Durchgang zwei Oberwasser. In der 72. Minute konnten die Braunschweiger sich in Person von Lennart Keil für ihre Bemühungen belohnen und den 1:2 Anschlusstreffer erzielen. Zudem bewies Froehlich mit der Einwechslung von Nabil Musa ein goldenes Händchen . Musa sorgte mit dem 2:2-Endstand in der fünften Minute der Nachspielzeit für großen Jubel auf Seiten der Löwen.


VfR Osterode U15 – Eintracht Braunschweig U13 1:8 (0:4)

Blau-Gelb erreicht rettendes Ufer

Mit dem Sieg im Nachholspiel beim Tabellenvorletzten VfR Osterode erreicht die U13 von Coach Christian Menzel erstmals den Nichtabstiegsplatz der C-Junioren-Bezirksliga-Süd. Durch drei Treffer in der ersten Halbzeit konnten die Löwen sich früh einen komfortablen Vorsprung erspielen. Nach dem Pausenpfiff machte Eintracht direkt weiter und legte in der 42. Minute das 4:0 nach. Auch der Anschlusstreffer des VfR in der 45. Minute konnte nichts mehr am Spielausgang ändern, so dass die Blau-Gelben mit einem 8:1-Erfolg und drei Punkten im Gepäck die Rückreise antraten.


nach oben