NEWS // Nachwuchs

Zurück

Montag 15.10.2018

U16 schlägt Arminia Hannover

Löwen gewinnen auswärts mit 2:0-Sieg

Arminia Hannover U17 - Eintracht Braunschweig U16  0:2 (0:1)

Löwen gehen früh in Führung

Nach einem missglückten Saisonstart der U16 von Coach Ridha Kitar konnten die Löwen in der B-Junioren-Niedersachsenliga am Wochenende Arminia Hannover mit 2:0 schlagen. Gegen die Landeshauptstädter erwischte die U16 den besseren Start. Nach einem unglücklichen Rückpass auf den Keeper schaltete Carlos Christel am schnellsten und schob den Ball ins freie Tor in der ersten Spielminute. Die frühe Führung gab den Gästen Rückenwind und so kam es in der Folge zu mehreren Chancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten und so ging es mit der 1:0-Führung für die Löwen in die Kabine.

Nach Wiederanpfiff waren es erneut die Braunschweiger, die direkt aufmerksam waren und nach vier Minuten in der zweiten Halbzeit noch einmal nachlegen konnten. Osman Altin schaltete nach einem Ball in den Sechzehner von Aleksander Gall am schnellsten und erzielte den zweiten Treffer für die Blau-Gelben.

Mit dem 2:0-Sieg zeigte sich auch Trainer Kitar insgesamt zufrieden: "Unser Matchplan ging voll auf. Die Jungs haben bei schwer zu bespielendem Rasen 80 Minuten lang alles perfekt umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten und waren voll konzentriert im Spiel. Besonders nach dem Spiel gegen Cloppenburg (5:8) wollten wir unbedingt die Null halten und uns im Defensivverhalten entwickeln. Dies ist uns sehr gut gelungen. Lediglich unsere Chancenverwertung hätte besser sein können."

nach oben