NEWS // Nachwuchs

Zurück

Mittwoch 30.05.2018

U16 verliert Derby

Pokalaus für U12

Hannover 96 U16 - Eintracht Braunschweig U16  4:1 (0:1)

Niederlage trotz Pausenführung

Die U16 von Trainer Jonas Stephan muss sich im Niedersachsenderby Hannover 96 mit 1:4 geschlagen geben. Die Partie begann allerdings ganz nach dem Geschmack der Blau-Gelben, denn bereits nach wenigen Minuten stellte Janosch Bauer die Führung für die Gäste her (3.). Bis zum Pausenpfiff tat sich nichts mehr, so dass es mit dem knappen Vorsprung in die Kabine ging. Nach dem Seitenwechsel bließ Hannover allerdings zur Aufholjagd. Innerhalb von nur 20 Minuten drehten die jungen Roten die Begegnung. Zunächst egalisierten sie nach knapp einer Stunde (59.) und machten in der Schlussphase dann alles klar (73./ 76./ 78.). Durch diese Niederlage bleibt der Kampf um die Meisterschaft in der B-Junioren-Niedersachsenliga weiterhin spannend. Die Löwen stehen mit drei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze vor dem Verfolger FT Braunschweig. Bei noch drei ausstehenden Begegnungen ist somit noch alles offen.  


BSC Acosta - Eintracht Braunschweig U12  3:0 (1:0)

Endstation Halbfinale

Die U12 von Trainer Ludger Tusch verliert das Halbfinale des D-Junioren-Kreispokals mit 0:3 gegen den BSC Acosta. Die Löwen hatten sich viel vorgenommen und wollten ihre aktuell starke Form auch beim Ligakonkurrenten unter Beweis stellen und ins Endspiel um den Kreispokal einziehen. Allerdings erwies sich der BSC als harter Brocken, der vor dem Tor eiskalt war und dreimal zuschlug. In der ersten Hälfte legte Acosta aus abseitsverdächtiger Position den Grundstein und ging mit der knappen 1:0-Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel bestraften die Hausherren zwei individuelle Fehler der Blau-Gelben. Damit scheidet die U12 in der Vorschlussrunde aus. "Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel mit dem Unterschied, dass der Gegner seine Möglichkeiten genutzt hat. Wir müssen an unser Chancenverwertung arbeiten und kaltschnäuziger vorm Tor werden", erklärte Tusch anschließend. Bereits am Samstag treffen beide Teams in der Meisterschaft erneut aufeinander. Anpfiff ist dann um 12.30 Uhr auf dem Franzschen Feld.

nach oben