NEWS // Nachwuchs

Zurück

Freitag 15.02.2019

U17 startet in Restrunde

U19 mit Testspiel gegen Babelsberg

Eintracht Braunschweig U19 - SV Babelsberg 03 U19

Die U19 von Trainer Sascha Eickel empfängt am Samstag den Nachwuchs des SV Babelsberg 03 zum letzten Test.

Die 03er belegen in der Staffel Nordost der A-Junioren-Regionalliga aktuell den zwölften Tabellenplatz. Damit befindet sich die Mannschaft zwar in der Abstiegszone, hat allerdings bei acht Punkten auf dem Konto lediglich drei Zähler Rückstand aufs rettende Ufer, zudem hat die Mannschaft bei zwölf ausgetragenen Partien noch drei Nachholspiele zu absolvieren. Die Löwen befinden sich vor dem Liga-Auftakt bei Holstein Kiel in den letzten Zügen der Wintervorbereitung. Die bisherigen Testspiele bestritt die Mannschaft allesamt positiv und musste lediglich ein Remis einstecken (1:1 gegen Halle). Die übrigen drei Tests gewannen die Blau-Gelben in überzeugender Art und Weise. 

Anpfiff im Sportpark Kennel ist am Samstag um 11 Uhr. 


Eintracht Braunschweig U17 - Holstein Kiel U16

Die U17 von Coach Sebastian Gunkel startet am Sonntag mit dem Heimspiel gegen Holstein Kiel in die Restrunde. 

Mit 18 Punkten aus 14 Partien überwinterte der Nachwuchs der Störche auf dem neunten Tabellenplatz der B-Junioren-Regionalliga Nord. Insgesamt stehen dabei sechs Siege acht Niederlagen gegenüber, ein Remis gelang den Schleswig-Holsteinern bislang noch nicht. Im Hinspiel in Kiel hatten die Löwen mit 4:1 (1:1) die Nase vorn. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit drehte blau-gelb nach dem Seitenwechsel auf und entschied die Partie an der Förde durch Treffer von Felix Stumpe, Janosch Bauer und Emil Kischka am Ende deutlich für sich. "Kiel hat sich über die Hinrunde hinweg stabilisiert, daher erwarte ich eine engere Partie als noch im Hinspiel", erklärt Gunkel vorab.  

Mit 29 Zählern überwinterte die U17 auf dem dritten Rang der B-Junioren-Regionalliga Nord. Der Rückstand auf die Tabellenspitze beträgt aktuell vier Zähler, dennoch sind die Löwen das erste aufstiegsberechtigte Team mit einem Vorsprung von drei Zählern auf den Verfolger Eimsbütteler TV. In der Vorbereitung hatte die Mannschaft mit vielen krankheitsbedingten Ausfällen zu kämpfen, dem zum Opfer fielen auch zwei Testspiele. "Ich bin dennoch positiv gestimmt. Wir freuen uns total, dass es endlich wieder um Punkte geht und wollen unbedingt einen guten Start ins neue Jahr erwischen", so der Fußballlehrer.

Anpfiff im Sportpark Kennel ist am Sonntag um 12 Uhr. 

nach oben