NEWS // Nachwuchs

Zurück

Samstag 02.02.2019

U19 schlägt Bielefeld

U17 unterliegt VfL Wolfsburg

Eintracht Braunschweig U19 - DSC Arminia Bielefeld U19  5:3 (3:1)

Die U19 von Trainer Sascha Eickel gewinnt das Testspiel gegen Arminia Bielefeld mit 5:3. Die Treffer für die Löwen erzielten dabei Demis Siranidis, Maurice Franke (2), Jannis Struck und Tim Heike. 

Im dritten Test der Vorbereitung trafen die Löwen auf die Arminia aus Bielefeld, für die das Spiel die Generalprobe vorm Liga-Auftakt war. Die Anfangsphase gehörte auch den Gästen, die von vielen Ballverlusten der Hausherren profitierten und nach elf Minuten die Führung erzielten. Allerdings wurden die Blau-Gelben anschließend stärker. Nach gutem Zusammenspiel schloss Demis Siranidis mit dem 1:1-Ausgleich ab (13.).

In der Folge übernahmen die Gastgeber die Kontrolle über die Partie und drehten das Spiel durch die Treffer von Maurice Franke (22.) und Jannis Struck (44.) zur Pause zum 3:1. Nach dem Seitenwechsel legte Franke per Kopf nach (48.), anschließend verloren sie aber wieder den Zugriff und die Arminia wurde stärker. Per Foulelfmeter verkürzten sie (54.) und markierten kurz darauf den Anschluss (58.). Nach starker Vorarbeit über die rechte Seite erzielte Tim Heike in der 70. Spielminute das 5:3 und erzielte kurz darauf per direktem Freistoß noch einen weiteren Treffer, der aber vom Unparteiischen nicht gegeben wurde. So blieb es am Ende beim 5:3-Erfolg für die U19.

"Wir haben heute ein interessantes Junioren-Spiel gesehen, in dem wir zur Halbzeit verdient mit 3:1 geführt haben. Nach dem vierten Treffer haben wir eine Phase gehabt, in der wir zweimal für Fehler bestraft werden. Da wurde es nochmal eng, doch dann konnten wir ein toll herausgespieltes fünftes Tor machen. Mit der Art und Weise, wie wir zur Zeit mit dem Ball spielen bin ich schon relativ zufrieden. Im Spiel gegen den Ball müssen wir noch etwas mitnehmen", so Eickel nach der Begegnung.

Tore
0:1 Lukas Ayyildiz (11.)
1:1 Demis Siranidis (13.)
2:1 Maurice Franke (22.)
3:1 Jannis Struck (44.)
4:1 Maurice Franke (48.)
4:2 Armagan Özer (54., Foulelfmeter)
4:3 Sahar Sahin (58.)
5:3 Tim Heike (70.)

Foto: eintracht.com


Eintracht Braunschweig U17 - VfL Wolfsburg U17  0:5 (0:3)

Die U17 von Coach Sebastian Gunkel verliert das Testspiel gegen den VfL Wolfsburg deutlich mit 0:5.

Gegen den B-Junioren-Bundesligisten VfL Wolfsburg gerieten die Löwen bereits früh auf die Verliererstraße, denn bereits nach drei Minuten schlug der klassenhöhere Wölfenachwuchs zu und erzielte die 1:0-Führung. Durch einen Doppelschlag innerhalb von sieben Minuten sorgte der VfL für den 0:3-Halbzeitstand (21./ 49.). Auch nach dem Seitenwechsel schafften es die Blau-Gelben nicht, selber für Gefahr zu sorgen. Zu passiv und zurückhaltend agierte das Team. Am Ende legte Wolfsburg zwei weitere Treffer nach und gewann am Ende verdient mit 5:0. "Gegen einen starken Gegner haben wir heute keine gute Leistung gezeigt. Man konnte einen großen Unterschied sehen, wir hatten zu wenig Biss und keinen Mut", erklärte Gunkel die Niederlage im Anschluss.

Tore
0:1 Marcel Beifus (3.)
0:2 Denis Vukancic (14.)
0:3 Johann Stoye (21.)
0:4 Nathan Wahlig (49.)
0:5 Tobias Kühne (58.)


Weitere Testspiele für Löwen-Nachwuchs:

Eintracht Braunschweig U16 - SV Lippstadt 08 U16  5:4 (4:2)
Hessen Kassel - Eintracht Braunschweig U15  3:6 (2:4)
Arminia Bielefeld U14 - Eintracht Braunschweig U14  abgesagt

nach oben