NEWS // Nachwuchs

Zurück

Samstag 13.04.2019

U23 mit 1:1-Unentschieden

Löwen mit Remis bei Atlas Delmenhorst

SV Atlas Delmenhorst - Eintracht Braunschweig U23  1:1 (0:0)

Die U23 von Coach Deniz Dogan trennt sich 1:1-Unentschieden von Atlas Delmenhorst. Kurz vor Schluss erzielte Mergim Fejzullahu den Ausgleichstreffer. 

Im Auswärtsspiel beim traditionsreichen SV Atlas Delmenhorst übernahmen die Löwen von Beginn an die Kontrolle über das Spiel. Der Gegner konzentrierte sich vor allem auf die Verteidigung des eigenen Tores, weshalb es für die Gäste kaum möglich war, durch die engen Räume vors Tor zu gelangen. Dementsprechend wenige Chancen kamen zustande und die erste Halbzeit endete torlos.

 

 

Löwen egalisieren Rückstand

Zum zweiten Spielabschnitt kamen die Hausherren druckvoller aus den Kabinen, bis zum ersten Treffer des Spiels dauerte es aber bis in die Schlussphase. Tom Schmidt brachte Atlas Delmenhorst nach 80 Minuten in Front. Im Anschluss aber übernahmen die Löwen wieder die Kontrolle und hebelten die Abwehr mit einer sehenswerten Doppelpasskombination auseinander. Ayodele Adetula bereitete so für Mergim Fejzullahu vor, der den verdienten Ausgleich markierte (84.).

"Ein Geduldsspiel"

"Es war so, wie wir es erwartet haben. Der Gegner stand sehr tief, und hat mit elf Mann in der eigenen Hälfte die Räume eng gemacht. Die Konter haben die Jungs allesamt gut verteidigt. Insgesamt war es ein Geduldsspiel. Nach dem Rückstand haben wir unser Spiel richtig aufgezogen und es auch sehr gut gemacht. Den Punkt nehmen wir so gerne mit", erklärte Dogan im Anschluss.

Eintracht
Bangsow - Wand, Niemann (90. Barry), Franke (C), Muja (81. Vy Ngoc), Ayaz (67. Töpken), Fejzullahu, Adetula, Vedamanikam, Mema, Wilton

Tore
1:0 Tom Schmidt (80.)
1:1 Mergim Fejzullahu (84.)

Fotos: Torsten Utta

nach oben