NEWS // Nachwuchs, Fan

Zurück

Montag 17.02.2014

U23 mit Heimspiel gegen SV Werder Bremen

Fan-Infos zur Partie

Eintracht Braunschweig U23 - SV Werder Bremen U23 

Am Dienstagabend empfängt die Mannschaft von Trainer Henning Bürger die U23 vom SV Werder Bremen zum Heimspiel des 21. Spieltages.

Die Bremer werden trainiert von Ex-Werder Profi Viktor Skripnik, ihm zur Seite stehen die Co-Trainer Florian Kohfeld und seit Beginn der Saison auch Ex-Nationalspieler Torsten Frings. Das Team hat bislang erst 19 Spiele absolviert, von denen sie elf gewinnen konnten, dreimal Remis spielten und fünfmal den Platz als Verlierer verließen. Daraus ergeben sich insgesamt 36 Punkte, wodurch die Grün-Weißen auf dem vierten Tabellenplatz stehen. Mit 39:33 Toren haben die Werderaner jedoch bereits mehr Treffer kassiert als die Löwen, jedoch auch wesentlich mehr selbst erzielt. Treffsicherster Angreifer in Reihen des SV Werder ist Martin Kobylanski mit neun Treffern, gefolgt von Florian Bruns mit sieben Toren. Das Hinspiel in Bremen gewann der SVW souverän mit 4:1. „Wir treffen auf eine starke und sehr junge Mannschaft, bei der des Öfteren auch schon U19 Spieler eingesetzt werden. Im Hinspiel wurden wir deutlich geschlagen, das wollen wir wieder gut machen“, so Henning Bürger.

Am vergangenen 20. Spieltag empfingen die Löwen den Tabellenletzten SC Victoria Hamburg auf dem heimischen B-Platz. Von Beginn an war man die spielbestimmende Mannschaft, musste allerdings in der 40. Minute den Gegentreffer zum 0:1 durch Gästekapitän Benny Hoose hinnehmen. In der zweiten Hälfte agierte man noch entschlossener und drehte die Partie. Zunächst markierte Neuzugang Mario Petry den 1:1-Ausgleich (50.), ehe Marvin Ibekwe (70./ 86.), Jonas Erwig-Drüppel (80.) und Pascal Gos (90.) mit ihren Treffern den 5:1-Heimerfolg herstellten. Mit den wichtigen drei Punkten kletterten die Löwen mit nun 21 Punkten auf dem Konto auf Rang 15 der Tabelle. „Wir müssen zeigen, dass wir uns im Vergleich zum Hinspiel weiterentwickelt haben. Wir müssen zudem zeigen, dass wir besser sein wollen als der Gegner, das haben wir gegen Victoria sehr gut gemacht und das wird auch gegen Werder
ausschlaggebend sein“, so Henning Bürger nach dem Sieg.

Anpfiff der Partie auf dem B-Platz ist am Dienstag, dem 18. Februar um 19.30 Uhr. 

Eintracht Braunschweig bittet die Fans, folgende Hinweise zu beachten:

  • Die Stadiontore und Tageskassen öffnen am Spieltag im Heim- und Gästebereich um 18.30 Uhr.
  • Für Heim- und Gästefans gibt es zwei separate Eingänge. Die Eintracht-Fans können den gewohnten Eingang über den Eingang Rheingoldstraße nutzen. Der Eingang für Gästefans aus Bremen ist über die Guntherstraße zu erreichen. Der Zugang über den Haupteingang des EINTRACHT-STADIONs und das Stadiongelände ist NICHT möglich
  • Tickets für die Spiele der U23 sind ausschließlich an den Tageskassen (Kasse 27) in der Rheingoldstraße erhältlich. Gästefans erhalten ihre Tickets an der Tageskasse (Kassenwagen) an der Guntherstraße. Hinterlegte Karten erhalten Sie an den Tageskassen im Heimbereich.
  • Dauerkartenbesitzer haben zu den Heimspielen der U23 unter Vorlage ihrer Dauerkarte freien Eintritt (gilt ebenso für Besitzer von Lebenslangen Dauerkarten).
  • Bei den Heimspielen der U23 stehen in der Rheingoldstraße nur begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung.
  • Die Eintrittpreise betragen 9 Euro (Vollzahler) bzw. 6 Euro (ermäßigt). Rollstuhlfahrer haben freien Eintritt.
  • Eintracht Braunschweig weist daraufhin, dass auch bei diesem Spiel die örtlichen und bundesweiten Stadionverbote ihre Gültigkeit besitzen.
nach oben