NEWS // Nachwuchs

Zurück

Dienstag 01.05.2018

Unglückliche Niederlage

U15 verliert in letzter Sekunde in Lübeck

VfB Lübeck U15 - Eintracht Braunschweig U15  1:0 (0:0)

Die U15 von Trainer Michael Duda verliert das Nachholspiel in Lübeck unglücklich in letzter Sekunde mit 1:0.

Bei extremen Witterungsverhältnissen mit Regen und starken Windböen entwickelte sich am Dienstagnachmittag in Lübeck ein intensives und kampfbetontes Spiel. Die Löwen traten mit dem Schwung des 5:0-Heimerfolgs gegen den SV Meppen selbstbewusst und spielbestimmend auf. Ihre erspielten Torchancen vergaben die Blau-Gelben jedoch. Bis kurz vor dem Ende der Begegnung waren Tore Fehlanzeige. Mit der allerletzten Aktion des Spiels verwandelte aber der VfB einen Freistoß direkt und sicherte sich die drei Punkte. Sehr unglücklich für die Gäste, die mit leeren Händen die Heimreise antreten mussten. 

"Es entwickelte sich ein intensives Kampfspiel, in dem wir mehr Spielanteile und auch mehr Torchancen hatten. Mit der letzten Aktion haben wir dann auf sehr unglückliche Art und Weise verloren", erklärte Coach Duda enttäuscht nach dem Spiel.   

Eintracht
Kohl - Janz (67. Stark), Eisenhauer, Altin, Cendon, Wagner, Wloch, Rodehau, Kücük (58. Thom), Werner (48. Henze), Christel

Tore
1:0 Velson Fazlija (70.)

nach oben