NEWS // Mannschaft

Zurück

Montag 08.07.2019

Vertrag mit Yannik Bangsow verlängert

Keeper bleibt bis 2021 ein Löwe

Eintracht Braunschweig hat den Vertrag mit Torhüter Yannik Bangsow bis zum 30. Juni 2021 verlängert.

Yannik Bangsow (21. Februar 1998, 1,92 m) spielte in der Jugend für Tennis Borussia Berlin sowie von 2014 bis 2015 für die U17 von RB Leipzig. Zur Saison 2015/2016 wechselte der 21-Jährige in die U19 der Löwen, ehe er ab dem Sommer 2017 fest zum Kader der U23 gehörte. Für die Zweitvertretung der Eintracht absolvierte der Keeper insgesamt 31 Spiele in Regionalliga Nord sowie 13 Partien in der Oberliga Niedersachen. Seit der Saison 2018/2019 ist der gebürtige Berliner einer der Ersatztorhüter bei den Profis.

„Wir sind sehr froh, dass wir mit Yannik ein Torwarttalent für zwei Jahre an uns binden konnten, mit der Überzeugung, dass er in dieser Zeit den ganz großen Schritt vollziehen kann und zu Einsatzzeiten in der Profimannschaft kommt“, betont Sportdirektor Peter Vollmann.

Yannik Bangsow ergänzt: „Nach vier ereignisreichen Jahren bei der Eintracht mit dem Gewinn des A-Jugend-DFB-Pokals und dem Last-Minute Klassenerhalt der letzten Saison bin ich glücklich, meinen Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert zu haben. Die Stadt Braunschweig und ihr Verein mit seinen großartigen Fans sind mir in dieser Zeit ans Herz gewachsen und zu meiner zweiten Heimat geworden. Ich freue mich, hier die nächsten Schritte in meiner Karriere zu machen.“

 

 

nach oben