NEWS // Geschichten von Früher

Zurück

Samstag 31.12.2016

Silvester 1966

Empfang bei Sport Siuda

Zu einem Empfang am Silvesterabend hatte Eintrachts Leichtathlet (Geher) Viktor Siuda die Braunschweiger Sportler 1966 in sein Sportgeschäft eingeladen. Die Braunschweiger Zeitung berichtete zwar kurz darüber, nannte aber den Einladenden dabei nicht. Eintracht war durch mehrere Mitglieder der späteren Meistermannschaft (u. a. Meyer, Schmidt, Ulsaß) und durch Präsident Fricke vertreten, die dort auch auf Prof. Dr. Karl Gerke trafen, den damaligen Rektor der Technischen Hochschule. Gerke erzählte dabei, dass er als erster deutscher Jugendlicher 1922 über sieben Meter weit gesprungen sei.

Das Archiv-Foto zeigt Viktor Siuda (3. von links), der sich fünf Monate später zu Fuß zum Besuch des letzten Auswärtsspiels nach Essen auf den Weg machen sollte, im Kreise von Mitarbeitern und Löwen-Spielern. Rechts ist Meyer zu sehen, halb verdeckt zudem Ulsaß.

nach oben