Ticket- und Vorverkaufsinfos zum Heimspiel gegen Hertha BSC

Die Südkurve ist bereits ausverkauft!

Am Samstag, dem 24. Februar 2024 begrüßen wir Hertha BSC an der Hamburger Straße. Anstoß der Partie gegen die Hauptstädter im EINTRACHT-STADION ist um 13 Uhr. 

Tickets gibt es wie gewohnt im Online-Ticketshop, im Stadion-Fanshop und an den bekannten Vorverkaufsstellen. Der freie Verkauf, der am Samstag erfolgt ausschließlich im Stadion-Fanshop sowie der Konzertkasse.

Hinweis: Tickets für die Südkurve sind nicht mehr erhältlich, der Stehplatzbereich ist komplett ausverkauft. 

Nordkurven-Bundle
Eintracht-Fans können sich für die drei Heimspiele gegen Hertha BSC, Hansa Rostock und SV Elversberg seit dem 30. Januar einen Ticket-Dreierpack in der Nordkurve sichern. Alle Infos dazu finden sich hier

Der Vorverkauf in der Übersicht: Eintracht Braunschweig – Hertha BSC Berlin (23. Spieltag)

Spieltermin

  • Samstag, dem 24. Februar 2024 | Spielbeginn: 13 Uhr

Verkaufsphasen

  • Mitglieder BTSV: ab Dienstag, dem 30. Januar 2024 um 10 Uhr 
  • Dauerkarteninhaber 2023/2024: ab Dienstag, dem 30. Januar 2024 um 10 Uhr
  • Bestandskunden: ab Donnerstag, dem 1. Februar 2024 um 10 Uhr
  • Freier Verkauf: ab Samstag, dem 3. Februar 2024 um 10 Uhr (nur im Stadion-Fanshop und der Konzertkasse)

Vorverkaufsstellen

  • Online-Ticketshop
  • Ticket-Hotline 01806 – 12 18 95 (Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr, So./Feiertag 10 - 20 Uhr (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus allen Netzen)
  • Stadion-Fanshop (Di. – Fr. 10 bis 18 Uhr, Sa. 10 bis 14 Uhr, am Spieltag bis Spielbeginn sowie ca. 1h nach Spielende)
  • Konzertkasse im Schloss (Mo. – Sa. 10 bis 20 Uhr)
  • Service-Center der Braunschweiger Zeitung (Mo. – Fr. 9 bis 16 Uhr)

Ticketanzahl und -preise

  • Pro Kundenkonto können für diese Partie maximal sechs Tickets erworben werden.
  • Die Ticketpreise sind hier einsehbar.

Ticketweiterverkauf / Löwen-Ticketbörse

  • Der Weiterverkauf von Tickets ist bei diesem Spiel über die Löwen-Ticketbörse (Infos) möglich.

Gästetickets

Tickets für den Gästeblock sind über Hertha BSC erhältlich.

Foto: Stephanie Zerbe