125 Jahre Eintracht Braunschweig

Vorbereitung im NLZ gestartet

Trainingsauftakt für U19 und U17

Der Ball rollt wieder im Nachwuchsleistungszentrum der Löwen am Kennelweg. In dieser Woche stiegen die Teams der U19 und U17 zum lockeren Aufgalopp in die Saisonvorbereitung ein, nachdem beide Mannschaften ihre Spieler bereits Anfang Juli zur Leistungsdiagnostik, die sportärztliche Untersuchung und gemeinsamen Kennenlernen eingeladen hatten.

In der kommenden Woche starten dann auch die restlichen Nachwuchsteams der Blau-Gelben in die Saisonvorbereitung. Neben den Trainingseinheiten stehen für die Jungkicker dann auch Workshops, wie die richtige Ernährung und Monitoring auf dem Programm, wo die Profis von morgen ihre Trainingsdaten auslesen, analysieren und einordnen können.

Personelle Veränderungen im Sommer

Nachdem sich die Wege der Eintracht und Deniz Dogan, der die U19 bis dato trainiert hat, Ende Juni getrennt haben, stieg der bisherige U17-Coach Uwe Grauer mit seinem Trainerteam um Ridha Kitar und Gerd Garska eine Altersklasse auf. Neuer U17-Trainer ist fortan Slavomir Lukac, der seine Mannschaft mit Danilo Conti und Karsten Koch auf die Saison in der B-Junioren-Bundesliga vorbereiten wird. 

Die Stimmen zum Auftakt der Saisonvorbereitung

Dennis Kruppke, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums: „Wir haben lange pausieren müssen, jetzt ändert sich die Lage dahingehend, dass wir auch wieder eingeschränkt Testspiele machen können und unter den Bedingungen „normale“ Trainingseinheiten abhalten können. All das lässt uns ein bisschen mehr planen. Wir warten jetzt noch auf die genaue Terminierung der Punktspiele, die bis auf die U17, die in der Bundesliga spielt, noch ausstehen. Danach kann man noch ein wenig besser auf die Saison hin planen.“

Uwe Grauer, Trainer U19: „Klar freuen wir uns, dass wir endlich wieder loslegen dürfen, in voller Mannschaftsstärke trainieren können. Das ist das, worauf jeder Fußballer hinfiebert. Nach der Corona-Pause sind alle Spieler richtig heiß darauf, in Spielformen zu gehen und auf dem großen Platz zu agieren. Ich glaube, dass wir in diesem Jahr eine sehr spannende Mannschaft haben und es eine interessante Saison für uns werden kann. Wir sind alle guter Hoffnung und hatten einen guten Start in die Vorbereitung und freuen uns darauf demnächst wieder Meisterschaftsspiele bestreiten zu können.“

Slavomir Lukac, Trainer U17: „Ich freue mich sehr auf die B-Junioren-Bundesliga mit meiner Mannschaft. Die Jungs freuen sich nach der langen Pause darauf, endlich wieder auf dem Platz stehen zu können.“