125 Jahre Eintracht Braunschweig

Wir sagen von ganzem Herzen DANKE!

Knapp 90 Prozent der Dauerkarteninhaber verzichten auf Rückerstattung

Liebe Eintracht-Fans,
in den vergangenen Wochen haben uns viele positive Nachrichten von Euch erreicht, in denen Ihr gezeigt habt, dass Euer Herz in guten wie in schlechten Zeiten blau-gelb schlägt. Nachdem am 31. Mai 2020 der Stichtag abgelaufen ist, können wir sagen, dass sage und schreibe knapp 90 Prozent der Dauerkarten-Inhaber eine Rückerstattung ihrer Tickets verzichtet haben. Bis zum heutigen Tage hat sich auch der allergrößten Teil unser Partner und Sponsoren für einen Verzicht entschieden. Wir sind überwältigt von dieser Solidarität und möchten allen - auch den Faninstitutionen, die die Aktion „Ich pfeif‘ auf die Kohle, der Eintracht zum Wohle“ ins Leben gerufen haben - von ganzem Herzen DANKE sagen! Wir sind wahnsinnig glücklich über Eure großartige Unterstützung in dieser für uns alle herausfordernden Zeit. Nur durch Euch ist es möglich, dass wir in dieser Spielzeit aller Voraussicht nach finanziell mit zwei blauen Augen davon kommen werden.

Nicht alle Verzichter haben sich für die „Wall of Fans“ gemeldet. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele von Euch sich mit ihrem Namen oder gesamten Fanclub dort verewigen würden. Falls Ihr das noch nicht gemacht habt, schreibt einfach eine E-Mail und dem Betreff „Wall of Fans“ mit Eurem Namen, Geburtsdatum und Eurem Verzicht an ticketing@eintracht.com.

Spiele ohne Zuschauer entsprechen natürlich nicht unserer Vorstellung von Fußball, das haben wir immer betont. Um diese Saison sportlich zu Ende zu bringen, gibt es aktuell leider keinen anderen Weg. Wir wünschen uns, dass die Saison 2020/2021 möglichst spät startet, damit wir wieder gemeinsam mit Euch als 12. Mann die Spiele unserer Mannschaft im Stadion erleben können.

Zum heutigen Zeitpunkt kann noch niemand sagen, wann dies der Fall sein wird. Deswegen stehen wir gerade in Bezug auf die Spielzeit 2020/2021 wirtschaftlich vor extrem großen Herausforderungen. Die Planungen für neue die Saison laufen bereits und wir machen unsere Hausaufgaben. Sobald es hier konkret wird, werden wir Euch darüber informieren. Eins steht jetzt schon fest: Wir können es nur schaffen, wenn wir auch weiterhin so zusammen stehen, wie bisher.

Wir sind Eintracht.

Blau-gelbe Grüße
Sebastian Ebel und Wolfram Benz