NEWS // Spiele

Zurück

Donnerstag 05.09.2013

Lieberknecht: „Wir hoffen, dass viele Leute nach Magdeburg kommen.“

Fantreffen beider Vereine im Anschluss an die Partie geplant

Am kommenden Samstag treffen mit den Löwen und dem 1. FC Magdeburg zwei befreundete Vereine zugunsten der Opfer des Jahrhunderthochwassers 2013 aufeinander. Anpfiff der Benefizpartie im der MDCC- Arena in Magdeburg ist um 15.30 Uhr.

Der 1. FC Magdeburg spielt zurzeit in der Regionalliga Nordost und belegt in Deutschlands vierthöchster Spielklasse aktuell den zehnten Tabellenplatz. Das Team von Trainer Andreas Petersen erwischte mit dem knappen Aus im DFB-Pokal gegen Energie Cottbus (0:1) sowie jeweils zwei Siegen und Niederlagen in der Regionalliga einen eher durchwachsenen Start. Noch dazu muss die Mannschaft voraussichtlich für den Rest des Jahres auf Verteidiger Stephan Neumann verzichten. Der 32-Jährige zog sich am vergangenen Freitag im Mannschaftstraining einen Anriss im vorderen Kreuzband sowie einen Meniskusschaden zu. Die als Aufstiegskandidat gehandelten Magdeburger zeigten aber beim 2:0-Erfolg am letzten Spieltag gegen Carl Zeiss Jena deutlich, wohin der Weg in der Liga gehen soll.

Fanfreundschaft mit Magdeburg

Löwen-Coach Torsten Lieberknecht hebt die Wichtigkeit der Unterstützung für die Flutopfer, wie bereits zuvor der Sportliche Leiter Marc Arnold und Eintracht-Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt, hervor. „Der Benefizgedanke steht im Vordergrund und wir hoffen, dass viele Leute kommen, aber wir wollen uns natürlich auch sportlich gut verkaufen. Magdeburg, mit denen die Braunschweiger eine Fanfreundschaft pflegen, ist ein Traditionsclub mit einem schönen Stadion. Der Verein hätte auf jeden Fall auch die Voraussetzungen, höherklassig anzutreten“, so der Pfälzer.

Im Anschluss an die Partie ist hinter der Heimkurve der Magdeburger ein gemütliches Beisammensein beider Fangruppierungen bei Musik und Gerstensaft geplant.

Da im Vorverkauf lediglich 370 Tickets verkauft wurden, hier noch einmal der Aufruf an alle Eintracht-Fans, sich für den guten Zweck auf den Weg nach Magdeburg zu machen. Karten für die Partie gibt es an der Tageskasse der MDCC-Arena. Weitere Informationen zum Ticketverkauf gibt es hier.

nach oben