SPONSOREN // Partner

Zurück

Laut einer Studie sagen 66% der befragten Unternehmen, dass die Führungskräfteentwicklung das Top-Thema im Bereich der Personalarbeit ist.

Warum ist das Thema so wichtig?

Die Gallup-Studie zeigt, dass nur 16% der Erwerbstätigen hochmotiviert zur Arbeit gehen und Ideen mit ins Unternehmen bringen. 64% machen ihren Dienst „nach Vorschrift“ und 20% haben bereits innerlich gekündigt. Diese Mitarbeiter identifizieren sich nicht mehr mit ihrer Arbeit und Ihrem Unternehmen, sorgen für schlechte Stimmung und erhöhen den Krankenstand. Das kostet die Unternehmen 100 – 120 Milliarden Euro jährlich. Dies könnte verhindert werden, sagen Experten!

Dafür müssten Führungskräfte, in ihrer Ausbildung nicht nur fachliche Kompetenz erlangen, sondern z.B. auch in Mitarbeiterführung, Selbstmanagement und Talentförderung geschult werden.

Eine Kienbaum Studie zeigt, dass Führung und Unternehmenserfolg unmittelbar zusammenhängen. Leider zeigt die Untersuchung aber auch, dass auf einer Skala von 1 – 10 unsere Führungskräfte in Deutschland nur einen Durchschnitt von 3,9 – 5,2 erreichen.

Entwicklungsbedarf gibt es insbesondere

- bei strategischen Fähigkeiten

- zwischenmenschlichen Fähigkeiten

- bei der Vermeidung oder Lösung von Konflikten

Dafür muss eine Ausbildung systematisch und kontinuierlich stattfinden. Darauf hat sich Crestcom spezialisiert, insbesondere bei mittelständischen Unternehmen. Wir schulen Führungskräfte nicht nur, wir entwickeln und begleiten sie über einen Zeitraum von einem Jahr.

nach oben