TICKETS // Vorverkauf

Wichtige Fragen zur Dauerkarte

Das Anschreiben für die Verlängerung der Dauerkarte ist nicht angekommen. Was ist zu tun?
Falls das Anschreiben zur Verlängerung der Dauerkarte bei einem Dauerkarteninhaber postalisch nicht angekommen ist, hat dies keinerlei Auswirkungen auf die Dauerkarte. Wichtig ist, dass folgende Verlängerungsfristen eingehalten werden:

29. Mai 2018:  Start Dauerkartenverlängerung im Dauerkarten-Onlineshop und an der Ticket- Hotline (01806 121895, 0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60  Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz)

12. Juni 2018: Start Dauerkartenverlängerung im Stadion-Fanshop am EINTRACHT-STADION

22. Juni 2018:
Letzter Tag und Ende der Verlängerungsfrist

Zu beachten ist, dass nach dem 22. Juni 2018 die Reservierungen für alle noch nicht verlängerten Dauerkarten verfallen und der Anspruch auf die Karte erlischt. Sollte das Anschreiben zur Verlängerung der Dauerkarte nicht angekommen sein, kann dies daran liegen, dass in dem Kundenkonto des Dauerkarteninhabers nicht die aktuellen Adressdaten hinterlegt sind. In diesem Fall wird darum gebeten, die Adressdaten des entsprechenden Kundenkontos zu  überprüfen. An dieser Stelle wird auch darauf hingewiesen, dass das Anschreiben zur Dauerkarten-Verlängerung ab der Saison 2019/2020 nicht mehr postalisch, sondern ausschließlich per E-Mail verschickt wird. Aus diesem Grund wird um die Hinterlegung bzw. Aktualisierung Ihrer E-Mail-Adresse im Kundenkonto gebeten. Außerdem wird der Anmeldeprozess im Onlineshop zukünftig nicht mehr per Eingabe des Benutzernamens, sondern ausschließlich per E-Mail möglich sein.

Ist ein Platztausch oder ein Wechsel innerhalb der Kategorie möglich?
Aufgrund der hohen Anzahl an Dauerkarten und der bekanntlich begrenzten Kapazitäten im EINTRACHT-STADION wird es wie in den vergangenen Jahren nur eingeschränkte Möglichkeiten für die Erfüllung von Umsetzungswünschen geben. Alle in der Geschäftsstelle vorliegenden Umsetzungsanträge der vergangenen Spielzeiten sowie zukünftig neu eingereichte Anträge werden in einer Warteliste geführt. Bei der Bearbeitung dieser Warteliste werden verschiedene Kriterien wie Mitgliedschaft im Verein, bisheriger Dauerkartenplatz und Umsetzungswunsch berücksichtigt. Der Umsetzungsantrag kann hier online ausgefüllt und an die Geschäftsstelle gesendet werden.

Grundsätzlich gilt, dass ein Tausch von Sitz- auf Stehplatz sowie ein Tausch innerhalb der Südkurve unter Berücksichtigung von Kapazitätsgrenzen in der Regel möglich ist. Hierfür ist es notwendig, sich vor dem Erwerb der Dauerkarte in der Geschäftsstelle schriftlich oder telefonisch zu melden, um die Anpassung vornehmen zu lassen, damit der neue Stehplatz auch online oder über die Ticket-Hotline gebucht werden kann. Alternativ ist es auch möglich, dass die Änderung direkt beim Erwerb der Dauerkarte im Stadion-Fanshop vorgenommen werden kann.

Ein Tausch von Steh- auf Sitzplatz sowie innerhalb der jeweiligen Sitzplatzkategorie ist nur eingeschränkt möglich bzw. von den verfügbaren Kapazitäten abhängig und ist nicht während der Verlängerungsphase möglich. An dieser Stelle kommt die Warteliste zum Einsatz.

Die Warteliste wird nach Beendigung der Verlängerungsphase für bisherige Dauerkarteninhaber und Sichtung der ggf. freigewordenen Dauerkartenplätze bearbeitet. Alle bis spätestens zum 22. Juni 2018 eingegangenen Anträge können für die Bearbeitung berücksichtigt werden. Dies erfolgt im Zeitraum vom 28. Juni bis zum 13. Juli 2018. In dieser Zeit werden alle Antragsteller, denen eine Umsetzungsmöglichkeit angeboten werden kann, kontaktiert. Aus organisatorischen Gründen wird darum gebeten, von zwischenzeitlichen Nachfragen zum aktuellen Umsetzungsstand abzusehen. Bei einer erfolgreichen Umsetzung ist bei Aushändigung der neuen Dauerkarte eine Servicegebühr in Höhe von 10 EUR pro Karte zu zahlen. Alle Umsetzungsanträge, die innerhalb dieses Zeitraums nicht positiv beantwortet werden konnten, verbleiben in der Warteliste und werden in der nächsten Sommerpause 2019 (erneut) geprüft.

Wichtiger Hinweis: Unabhängig von der Einreichung eines Umsetzungsantrages ist es notwendig, dass jeder Dauerkarteninhaber innerhalb der Verlängerungsfrist (bis zum 22. Juni 2018) über die kommunizierten Vertriebswege seinen bisherigen Dauerkartenplatz erwirbt, um den bisherigen Platz für die kommende Spielzeit zu sichern und nicht den Anspruch darauf zu verlieren. Nur bereits erworbene Dauerkarten sind für die neue Saison gültig und können für eine ggf. mögliche Umsetzung berücksichtigt werden. Innerhalb der laufenden Saison können keine Umsetzungsanträge bearbeitet werden.

Wie kann der Rabatt für Vereinsmitglieder, Kids-Club Mitglieder und Mitglieder offizieller Fanclubs geltend gemacht werden?
Vereinsmitglieder und Mitglieder offizieller Fanclubs (Anmeldung bis 4. April 2018) können den jeweiligen rabattierten Preis bei der Buchung auswählen (Bezeichnung „Mitglied“ bzw. „Fanclub“). Der Rabatt für Kids-Club Mitglieder („Kids-Club“) ist ausschließlich im Stadion-Fanshop und an der Ticket-Hotline buchbar. Für alle Mitgliedspreise ist zu beachten, dass diese Rabatte nur vom jeweiligen Mitglied persönlich genutzt werden können. Dies bedeutet, dass das Mitglied Inhaber der Dauerkarte sein muss (Rechnungsinhaber).

Ist eine Abtretung der Dauerkarte an eine andere Person möglich?
Die Abtretung (ehemals „Umschreibung“) einer Dauerkarte kann nur im Stadion-Fanshop vorgenommen werden. Hierfür werden eine Vollmacht und eine Personalausweiskopie vom bisherigen Dauerkarteninhaber sowie dem neuen Dauerkarteninhaber benötigt. Es wird darum gebeten, ausschließlich diese Vollmacht oder unter Tickets/Service zu nutzen. Eine kostenfreie Abtretung innerhalb der laufenden Spielzeit ist nicht möglich, sondern ausschließlich während der Verlängerungsfrist bzw. vor der Saison. Bei einer Abtretung der schon verlängerten Dauerkarte ist bei Aushändigung der neuen Dauerkarte eine Servicegebühr in Höhe von 10 EUR pro Karte zu zahlen.

Kann eine andere Person zur Abholung der Dauerkarte bevollmächtigt werden?

Sollte ein Dauerkarteninhaber selbst nicht die Möglichkeit finden, die Verlängerung der Dauerkarte im vorgegebenen Zeitraum wahrzunehmen, kann einer anderen Person eine Abholvollmacht ausgestellt werden. Dieses Service-Formular steht hier oder unter Tickets/Service zum Download zur Verfügung. Die Aushändigung der Dauerkarte an eine andere Person kann nur bei Vorlage einer Vollmacht in Verbindung mit einer Passkopie des Dauerkarteninhabers erfolgen. Es wird jedoch generell empfohlen die Verlängerung über die Ticket-Hotline oder den Dauerkarten-Onlineshop zu nutzen.

Welche Voraussetzungen gelten für Familiendauerkarten?
Ermäßigungen für Familienkarten sind nur beim Kauf von mindestens einer Kinderkarte (Block 13) erhältlich. Pro Familienkinderkarte kann maximal eine ermäßigte Familienkarte für die ausweispflichtige volljährige Begleitperson erworben werden. Zudem können Familien je volljähriger Begleitung Kinderkarten für maximal drei Kinder erwerben.
Kinderkarten können nur zusammen mit mindestens einem Ticket für Erwachsene (Volljährige) im gleichen Block erworben werden. Kinder im Besitz einer Kinderkarte erhalten nur in Begleitung eines ausweispflichtigen Volljährigen mit gültigem Ticket Zutritt zum Eintracht-Stadion. Die Ermäßigung für Kinder gilt von 7 bis einschließlich 15 Jahren. Zudem ist die Familienkarte für Erwachsene nur in Verbindung mit dem Kind bzw. der Kinderkarte am Spieltag gültig.
Familiendauerkarten können ausschließlich über die Ticket-Hotline oder im Stadion-Fanshop verlängert werden.

Wie und wo können Änderungen der persönlichen Daten vorgenommen werden?
Adressdaten können eigenständig vom Dauerkarteninhaber im Dauerkarten-Onlineshop vorgenommen werden. Sollte - beispielsweise aufgrund von Eheschließung - eine Änderung des Nachnamens erforderlich sein, ist dies ausschließlich über die Ticket-Hotline oder im Stadion-Fanshop möglich. Die Änderung der Wohnadresse kann selbstständig im Dauerkarten-Onlineshop unter „Mein Konto“ vorgenommen werden. Zudem steht Dauerkarteninhabern für Adressänderungen das Service-Formular unter Tickets/Service zur Verfügung.

Kann der Betrag für die Dauerkarte überwiesen werden?
Eine Überweisung ist nicht möglich und kann nicht bearbeitet werden. Im Dauerkarten-Onlineshop ist die Zahlung per SEPA-Lastschrift und giropay möglich. An der Ticket-Hotline wird die Zahlung ausschließlich per SEPA-Lastschrift angeboten. Im Stadion-Fanshop kann die Zahlung per EC- oder Kreditkarte sowie per Barzahlung erfolgen.

Gibt es einen freien Dauerkartenverkauf?
Ob es einen Verkauf neuer Dauerkarten geben wird, entscheidet sich nach der Verlängerungsfrist. Es hängt davon ab, wie viele bisherige Dauerkarteninhaber ihr Vorkaufsrecht nutzen oder nicht in Anspruch nehmen. Weitere Informationen werden voraussichtlich in der 27. Kalenderwoche auf www.eintracht.com bekanntgegeben.

nach oben