FANS // Fanprojekt

FanHochSchule


Die FanHochSchule setzt sich aktuell aus dem Projekt „Lernort Stadion“ und dem Projekt „Enttarnt“ zusammen - zwei wichtigen und nachhaltigen Projekten in der Bildungslandschaft der Stadt Braunschweig und der Region.

Lernort Stadion

Das Fanprojekt Braunschweig im AWO Kreisverband e.V. eröffnete 2012 in Kooperation mit Eintracht Braunschweig ein Lernzentrum für politische Bildung im EINTRACHT-STADION. Ziel ist es, die Fußballbegeisterung von Kindern und Jugendlichen und den besonderen Lernort Stadion zu nutzen, um die jungen TeilnehmerInnen zur Auseinandersetzung mit unterschiedlichen gesellschaftspolitischen Fragestellungen anzuregen und ihre sozialen Kompetenzen zu stärken. Die Projektwoche zur politischen Bildung im EINTRACHT-STADION richtet sich hauptsächlich an Kinder und Jugendliche der Klassenstufe sieben bis zehn, aber auch an junge Erwachsene.

Fünftägiges Trainingslager für Schulklassen

Schülerinnen und Schüler aller Schulformen durchlaufen eine fünftägige Projektwoche, die sich in verschiedenen Workshops mit den Themen Demokratie, gesellschaftliche Teilhabe, Vorurteilen und Rassismus auseinandersetzt. Erlebnispädagogische Settings, Medienkompetenz- sowie Sozialkompetenz-Training ergänzen das vielfältige und abwechslungsreiche Programm. Besonderer Bestandteil ist immer der Besuch eines Heimspiels von Eintracht Braunschweig. 

Rund 400 Kinder und Jugendliche aus der Region Braunschweig, Gifhorn, Wolfenbüttel, Salzgitter und dem Vorharz nehmen während einer Bundesliga-Saison an den Projektwochen im EINTRACHT-STADION teil.

Kooperationspartner sind neben Eintracht Braunschweig mit den Mitarbeitern aus der Verwaltung sowie aus dem Nachwuchsleistungszentrum auch die Arbeitsstelle für Rechtsextremismus und Gewalt/ Zentrum demokratische Bildung, Faktotum Medienproduktion, Michael Roos, Radio 38 sowie die Polizei.

Im Dezember 2014 gewann das Projekt den regionalen Bildungspreis der Allianz für die Region in der Kategorie "Jugendliche". Im Juni 2016 wurde "Lernort Stadion" darüber hinaus mit dem IHK-Sozialtransferpreis in Höhe von 10.000 Euro ausgezeichnet. Weitere Infos dazu gibt es hier

Eintracht Braunschweig Stiftung als Förderer aktiv

Seit der Saison 2015/2016 fördert die Eintracht Braunschweig Stiftung "Lernort Stadion" als eines ihrer so genannten Leuchtturm-Projekte mit jährlich 20.000 Euro. Zahlreiche weitere Förderer wie beispielsweise die Erich Mundstock Stiftung unterstützen durch ihre Spenden die Weiterführung des Bildungsprojektes in hohem Maße.

Weitere Informationen zu "Lernort Stadion" gibt es auf der eigenen Facebook-Seite des Projekts, die unter folgendem Link zu erreichen ist.

Eine Übersicht über alle Gruppen, die das so genannte „Trainingslager“ durchlaufen haben, findet sich im Folgenden:

Lernort Stadion Saison 2012/2013

  • Grund- und Hauptschule Pestalozzistraße    
  • IGS Querum
  • Wilhelm Raabe Schule
  • BBS Johannes Selenka Schule
  • Gymnasium Kleine Burg
  • Realschule Leben Lernen OKS
  • Gymnasium Ricarda Huch Schule
  • IGS Wilhelm Bracke

Lernort Stadion 2013/2014

  • Georg Eckert Realschule
  • IGS Wallstraße Wolfenbüttel
  • Grund- und Hauptschule Rüningen
  • Lessing Realschule Wolfenbüttel
  • Hauptschule Meinersen
  • Astrid Lindgren Schule
  • Gaußschule
  • IGS Wallstraße Wolfenbüttel
  • Lessing Realschule
  • Grund- und Hauptschule Rüningen

Lernort Stadion 2014/2015

  • Hauptschule Erich Kästner Wolfenbüttel
  • Realschule Maschstraße
  • Oberschule Wesendorf
  • Johannes Selenka Schule
  • Wilhelm Bracke Gesamtschule
  • Nibelungen Realschule
  • Haupt- und Realschule Meinersen
  • Gymnasium Ricarda Huch Schule
  • Astrid Lindgren Schule
  • Realschule Leben Lernen
  • Schüler-Gruppenarbeit Arbeiterwohlfahrt
  • Oberschule Wesendorf
  • Gymnasium Raabeschule
  • IGS Ravensberger Straße Wolfenbüttel

Lernort Stadion Saison 2015/2016

  • Astrid Lindgren Schule                       
  • Haupt- und Realschule Schladen
  • Oberschule Wesendorf
  • Hauptschule Meinersen
  • Lessing Realschule Wolfenbüttel                          
  • Johannes Selenka Schule                  
  • Henriette Breymann Gesamtschule Wolfenbüttel 
  • Lessing Realschule Wolfenbüttel
  • Hauptschule Heidberg
  • Grund- und Hauptschule Rüningen 
  • Realschule Maschstraße

Lernort Stadion Saison 2016/2017

  • Zwei Klassen der Astrid-Lindgren-Schule
  • Zwei Klassen der IGS Querum
  • Raabeschule
  • Adolf-Grimme-Gesamtschule Goslar
  • Johannes-Selenka-Schule
  • LBZH Braunschweig
  • Realschule LebenLernen
  • GHS Rüningen
  • OBS Söhlde (Hildesheim)
  • IGS Wilhelm-Bracke
  • AWO Gruppenarbeit

Lernort Stadion Saison 2017/2018

  • Nibelungen Realschule
  • Raabeschule
  • IGS Querum
  • Aueschule Wendeburg
  • IGS Wilhelm Bracke
  • Grund- und Hauptschule Rüningen
  • Oberschule Söhlde
  • Hauptschule Vechelde
  • Astrid-Lindgren-Schule
  • KGS Bad Lauterberg
  • Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte
  • Johannes Selenka

Mehr über den Braunschweiger Lernort Stadion gibt es unter folgendem Link in einer Slideshow, die zum 50-jährigen Bestehen der Robert Bosch Stiftung produziert wurde.

Enttarnt - Weiteres Angebot der FanHochSchule zum Thema Rechtsextremismus

Das Fanprojekt und die Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt (ARUG) bieten Workshops an, die umfassend über die Erscheinungsformen der rechtsextremen Szene aufklären und Handlungsempfehlungen geben. Diese Workshops werden separat angeboten, sind aber auch Teil des oben beschriebenen Projekts Lernort Stadion. 

Zu diesem Projekt ist ein ausführlicher Flyer mit Zeichen, Symbolen und Codes entstanden. Zwei vertiefende Workshops bieten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zusätzliche Informationen an. Die Workshops für Schulklassen, Fanclubs, Sportvereinen, Jugendclubs usw. umfassen zwei Themengebiete:

  1. Workshop „Symbole und Codes“: Befasst sich mit Zeichen, Symboliken und Codes der   rechtsextremen Szene und hat die Zielsetzung, umfassend über Erscheinungsformen des   Rechtsextremismus aufzuklären.  
  2. Workshop „Was kann ich tun?“: Beleuchtet die der rechtsextremen Szene zugrunde liegende Ideologie und bietet konkrete Handlungsempfehlungen an.

 

Teilnehmer an "Enttarnt" 

  • Hoffmann von Fallersleben Schule
  • John-F.-Kennedy Schule
  • Jusos Helmstedt
  • Lessing Realschule
  • Realschule Leben Lernen
  • IGS Ravensberger Straße Wolfenbüttel
  • Wilhelm Bracke Gesamtschule
  • Ratsgymnasium Goslar
  • BBS Heinrich Büssing Schule
  • Jugendwerkstatt Gifhorn
  • GWS Elm-Asse–Schule
  • Jugendprojekt Arbeit und Ausbildung Plus GmbH, Gifhorn
  • IGS Wallstraße
  • Gymnasium Raabeschule

Kontakt

 

Jörg Seidel
FanHochSchule

E-Mail: joerg.seidel@fanprojekt-braunschweig.de

nach oben