DATENSCHUTZ

Datenschutzhinweise

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für Eintracht Braunschweig sehr wichtig und eine Selbstverständlichkeit. Nachstehend informiert Sie Eintracht Braunschweig ausführlich und umfassend über den Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen Ihres Ticketkaufs bei Eintracht Braunschweig angegeben haben.

Die Nutzung unserer Website ist zunächst ohne die Angabe von personenbezogenen Daten und ohne Cookies möglich. Soweit auf unserer Seite personenbezogene Daten erhoben werden (z. B. mittels Kauf) erfolgt dies auf freiwilliger Basis.

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Der Verkauf der Tickets über die Online-Verkaufsplattform von Eintracht Braunschweig erfolgt im Namen und auf Rechnung der Eintracht Braunschweig GmbH & Co. KGaA, Hamburger Straße 210, 38112 Braunschweig, E-Mail: eintracht@eintracht.com, vertreten durch die Geschäftsführung („Eintracht Braunschweig“); Eintracht Braunschweig ist im Rahmen der Datenverarbeitung beim Verkauf somit verantwortliche Stelle im Sinne des Art. 4 Nr. 7 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Den Datenschutzbeauftragten von Eintracht Braunschweig erreichen Sie unter:

Guenther Sreball
Lippestr. 13
46562 Voerde
Telefon: 0176 540 50 50 9
sreball@sreball.de

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch Eintracht Braunschweig nach Maßgabe dieser Bestimmungen insgesamt oder teilweise widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch jederzeit per E-Mail, Fax oder Brief an folgende Kontaktdaten senden:

Guenther Sreball
Lippestr. 13
46562 Voerde
Telefon: 0176 540 50 50 9
sreball@sreball.de oder datenschutzbeauftragter@Eintracht.com 

Sie können darüber hinaus auch jederzeit unentgeltlich Auskunft über die gespeicherten Daten erhalten (siehe Ziffer 11).

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hiervon erfasst werden beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und sämtliche Daten, die Sie uns bei der Registrierung eines Kundenkontos bzw. beim Ticketkauf mitteilen. Zudem werden insbesondere folgende Daten erfasst:

Datenarten:

• Namensdaten,

• Adressdaten,

• Kommunikationsdaten,

• Geburtsdaten,

• Vertrags- und Auftragsdaten,

• Dauerkarteninhaber

• Kontodaten (optional)


Ihre Daten werden unter Einhaltung der auf diesen Vertrag anwendbaren Datenschutzbestimmungen gemäß Art. 32 DSGVO bearbeitet. Gleichzeitig werden zur Erbringung einzelner Leistungen aus dem Vertrag entsprechende Vereinbarungen mit ausgewählten Dienstleistern (z.B. Versendern) abgeschlossen. Soweit hierbei auch die Verarbeitung personenbezogener Kundendaten notwendig ist, wird auch hierfür die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzbestimmungen vertraglich nach Art. 32 DSGVO sichergestellt.

Zweck:

Die von Ihnen mitgeteilten Daten werden zu folgenden Zwecken im automatisierten Verfahren erhoben, verarbeitet und genutzt:

• Bereitstellung des Kundenkontos

• Zugänglichmachung Ihres Kundenprofils auf unserer Website

• Nutzung des Eintracht Braunschweig Ticketing

• Zustellung von (Ticket-)Lieferungen

• Zahlungsabwicklung

• Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrem Kundenkonto und/oder aufgegebenen Bestellungen

• Informationen über Änderungen der AGB oder Datenschutzhinweise

• Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit (Durchsetzung Stadionverbote)


Rechtsgrundlage:

Die Vertragserfüllung ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Auch die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO. Eintracht Braunschweig behält sich insbesondere vor Daten von Ticketkäufern an den Deutschen Fußball-Bund e.V. zur Durchsetzung von Stadionverboten weiterzugeben, soweit dies zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit notwendig sein sollte. Sofern weitere Zwecke verfolgt werden, werden diese gesondert benannt und Rechtsgrundlage ist die im Rahmen des Kaufprozesses jeweils erteilte Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Dazu zählen beispielsweise:

• Zusendung des Newsletters und weiterer Informationen

• Die Prüfung und Optimierung von Verfahren zur direkten Kundenansprache

• Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen gibt Eintracht Braunschweig Ihre Zahlungsdaten bei einigen Bezahlarten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut sowie den von Eintracht Braunschweig im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung beauftragten Payment Service Provider weiter.

Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Sie können die Seite von Eintracht Braunschweig besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Es werden lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug gespeichert wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie auf die Seite von Eintracht Braunschweig zugreifen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung des Angebots von Eintracht Braunschweig ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.

2. Newsletter

Personenbezogene Daten werden auch bei der Registrierung für den Newsletter von Eintracht Braunschweig erhoben, wenn Sie diese Eintracht Braunschweig freiwillig mitteilen und Ihre Einwilligung zur weiteren Verarbeitung erteilt haben. Sie können die Einwilligung zum Erhalt des Newsletters jederzeit verweigern. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Bitte melden Sie sich über den am unteren Ende des Newsletters angegebenen Link von dessen Zustellung an Sie ab.

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung zum Erhalt des Newsletters und die damit verbundene Datennutzung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Den Widerruf können Sie entweder postalisch, per E-Mail oder Fax an Eintracht Braunschweig unter den in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten senden. Es entstehen Ihnen keine anderen Kosten als die üblichen Porto- oder Übermittlungskosten. Eintracht Braunschweig wird Ihren Widerruf unverzüglich, spätestens innerhalb eines Monats ab Eingang des Antrags, bearbeiten.

3. Einwilligung zur E-Mail-Werbung

Eine Nutzung der personenbezogenen Daten, die über die Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung hinausgeht, erfolgt nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorgaben der europäischen DSGVO und nach Abgabe nachfolgender gesonderter Einwilligung. Die Einwilligung kann verweigert werden.

Ich willige ein, dass Eintracht Braunschweig die von mir mitgeteilten Daten und weitere zu meinem Kundenkonto gespeicherten Informationen, sowie pseudonymisierte Nutzungsdaten verwendet, um mir personalisierte Werbung und/oder besondere Angebote und Services per E-Mail zu präsentieren. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Ich kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen von meinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse für Werbezwecke mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen, indem ich den „Abmelden“-Link am Ende des Newsletters anklicke oder in meinem Kundenkonto unter dem Punkt Newsletter das Häkchen neben dem betreffenden Newsletter entferne. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten von Eintracht Braunschweig (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür ebenfalls aus. Es entstehen keine anderen Kosten als die üblichen Porto- oder Übermittlungskosten.

4. Verwendung von Cookies

Wenn Sie beim Betreten der Webseite der Nutzung von Cookies zugestimmt haben, verwendet Eintracht Braunschweig Cookies, um den Besuch der Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die beim Besuch der Internetseite verschickt und auf der Festplatte Ihres Rechners abgelegt und zwischengespeichert werden. Die meisten der von Eintracht Braunschweig verwendeten Cookies (teilweise sowohl betriebsnotwendige, performance- und funktionsbezogene sowie werbungs- oder personalisierungsbezogene Cookies) werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen es Eintracht Braunschweig, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Diese Cookies dienen der Begrüßung mit Ihrem Benutzernamen und erübrigen Ihnen bei Folgebestellungen die erneute Eingabe Ihres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten. Eintracht Braunschweig verwendet dabei insbesondere die Cookies Double Click von Google, Google AdWords Remarketing, Google AdWords Conversion, Google Dynamic Remarketing, Google Analytics, Facebook Conversion Tracking, Facebook Remarketing (siehe hierzu auch Ziffer 4.) und Google Tag Manager. Die Cookies erlauben es teilweise auch, eine Website Ihren Interessen anzupassen, z.B. Ihnen zielgerichtete auf Ihre Bedürfnisse und Interessen angepasste Online-Werbung einzublenden. Dazu wird die in einem Cookie enthaltene zufallsgenerierte Nummer (ID-Nummer) mit Hilfe Ihrer angegebenen Anschrift mit raumbezogenen, d.h. nicht personenbezogenen, soziodemografischen Daten angereichert und weitergegeben. Diese Daten sind anonymisiert bzw. pseudonymisiert und lassen keinen Rückschluss auf Sie als Person zu.

Einwilligung zur Cookie-Nutzung:

Ich willige durch Benutzung der Webseite ein, dass Eintracht Braunschweig sog. Cookies, auch solche die für den technischen Betrieb der Website nicht notwendig sind und dauerhafte Cookies, auf meinem Computer verwenden darf. Unter diese nicht notwendigen Cookies fallen etwa solche für Zwecke der Werbung, der Marktforschung („Tracking und Targeting“) oder die zur bedarfsgerechten Gestaltung der Website eingesetzt werden.

Diese Einwilligung zur Nutzung von nicht notwendigen Cookies kann ich jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer1 genannten Kontaktdaten von Eintracht Braunschweig (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Es entstehen keine anderen Kosten als die üblichen Porto- oder Übermittlungskosten.

Sie haben ferner die Möglichkeit, diese Funktion innerhalb Ihres jeweiligen Webbrowsers zu deaktivieren.

5. Drittanbieter-Cookies:

Google: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren („opt-out“ Verfahren).

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Eintracht Braunschweig nutzt Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren („opt-out“ Verfahren).

Um den Besuchern von Eintracht Braunschweig ein bestmögliches auf die Interessen des Besuchers zugeschnittenes Informationsangebot bereit zu stellen, nutzt Eintracht Braunschweig Google AdWords® Remarketing. Drittanbieter, einschließlich Google®, verwenden hierzu Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf der Website von Eintracht Braunschweig. Nutzer können die Verwendung von Cookies durch Google® deaktivieren, indem sie die Seite zur Deaktivierung von Google-Werbung aufrufen. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen („opt-out“ Verfahren).

Facebook-Pixel: Um den Besuchern der Online-Angebote von Eintracht Braunschweig ein bestmögliches und auf die Interessen des Besuchers zugeschnittenes Informationsangebot bereit zu stellen, nutzen wir die Remarketing-Technologie der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) in Form eines Facebook-Pixels, der auf den Internetseiten von Eintracht Braunschweig technisch implementiert wird. Durch diese Technologie werden Nutzer, die Online-Angebote von Eintracht Braunschweig bereits besucht und sich für das Onlineangebot von Eintracht Braunschweig interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung innerhalb des sozialen Netzwerks Facebook erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz eines Pixels, mit dessen Hilfe das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden kann.

Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Facebook, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen. Nähere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Falls Sie kein Interesse an der Auslieferung von Inhalten im Zuge der Weitervermarktung haben, können Sie diese Inhalte durch die jeweiligen Bedienelemente auf der entsprechenden Seite verbergen, indem Sie folgende Seite von Facebook (http://www.facebook.de/settings/ads) aufrufen und dort die Nutzung von Remarketing-Anzeigen deaktivieren. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies von Drittanbietern deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://www.networkadvertising.org/choices/) aufrufen.

Durch die Nutzung des Angebots von Eintracht Braunschweig erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Facebook in der hier beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Wir weisen darauf hin, dass Facebook eigene Datenschutz-Richtlinien hat, die von denjenigen von Eintracht Braunschweig unabhängig sind. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien und Verfahren.

Facebook: Um potentielle Nutzer und Kunden auf das Online-Angebot von Eintracht Braunschweig aufmerksam zu machen, nutzen wir das Online-Werbeprogramm Facebook Advertising und im Rahmen von Facebook Advertising das Conversion-Tracking, einen Analysedienst von Facebook. Dabei wird von Facebook ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Facebook-Anzeige auf der Webseite von Eintracht Braunschweig gelangt sind. So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook Werbeanzeige auf die Webseite von Eintracht Braunschweig weitergeleitet wurden. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Facebook erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zur Seite von Eintracht Braunschweig weitergeleitet wurde und dort eine Aktion vorgenommen hat. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf die jeweilige Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert.

Piwik: Die Eintracht verwendet auf seinen Webseiten zur Web-Analyse die Webanalyse-Software Piwik, die in Ihrem Browser ein Webanalyse-Cookie hinterlegt um Daten zu Marketing- und Optimierungszwecke zu sammeln und zu speichern. Die gesammelten Daten werden ohne eine gesonderte erteilte Einwilligung von Ihnen nicht dazu benutzt, den Besucher der Seite persönlich zu identifizieren. Die Datenerhebung durch die Webanalyse-Software Piwik kann jederzeit, durch entfernen eines Hakens, hier ausgeschaltet werden. Die Statistik PIWIK beachtet zudem auch die "Do-Not-Track"-Einstellung aktueller Browser.

Instagram: Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram – Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram – Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram – Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/

6. Einsatz von Dienstleistern

Zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung und zur Verarbeitung Ihrer Daten setzt Eintracht Braunschweig Dienstleister ein. Diese Dienstleister verarbeiten die Daten ausschließlich auf Weisung von Eintracht Braunschweig und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet worden. Sämtliche Dienstleister und Auftragsdatenverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist bzw. in dem Umfang, in dem Sie in die Datenverarbeitung und –nutzung eingewilligt haben.

7. Datensicherheit

Ihre personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess verschlüsselt über das Internet übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellung und auch für das Kundenlogin. Eintracht Braunschweig bedient sich dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Eintracht Braunschweig sichert seine Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit Eintracht Braunschweig beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Die Server einiger der von Eintracht Braunschweig eingesetzten Dienstleister und insbesondere einiger Cookie-Drittanbieter (z.B. Facebook) befinden sich in Ländern außerhalb der Europäischen Union. Unternehmen in diesen Ländern unterliegen einem Datenschutzgesetz, das allgemein personenbezogene Daten nicht in demselben Maße schützt, wie es in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union der Fall ist. Soweit Ihre Daten in einem Land verarbeitet werden, welches nicht über ein anerkannt hohes Datenschutzniveau wie die Europäische Union verfügt, stellt Eintracht Braunschweig sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden.

8. Profiling

Ihre Daten werden teilweise automatisiert verarbeitet, um bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). So analysieren wir Ihre Daten mithilfe von mathematisch-statistischen Verfahren, um Werbung auf Ihre individuellen Interessen zuschneiden zu können.

9. Auskunftsrechte, Art. 15 DSGVO

Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob Eintracht Braunschweig Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Eintracht Braunschweig kann nach seinem Sicherheitsverfahren einen Identitätsnachweis verlangen, bevor Informationen offengelegt werden.

Eintracht Braunschweig hat Ihnen dann unverzüglich, spätestens innerhalb eines Monats, über Folgendes Auskunft geben:

• Zweck(e) der Verarbeitung der Daten,

• Kategorien der personenbezogenen Daten, die verarbeitet wurden,

• Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder werden sollen,

• Geplante Speicherdauer oder – sofern eine Festlegung nicht möglich ist – die Kriterien der Festlegung,

• Ihre Rechte auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung („Sperrung“) sowie Widerspruch,

• Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde,

• Sofern die personenbezogenen Daten nicht beim Betroffenen erhoben worden sind: Herkunft der Daten,

• Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung (inkl. Profiling), aussagekräftige Information über die involvierte Logik sowie die Tragweite der Auswirkungen für Sie,

• Bei Übermittlung in ein Drittland oder eine internationale Organisation: Information über geeignete Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung.


Sie können jederzeit einen kostenlosen Antrag auf Auskunft über die unter Ziffer 1 angegebenen Kontaktdaten (postalisch, per E-Mail, per Fax) stellen. Es entstehen Ihnen keine anderen Kosten als die Porto- oder üblichen Übermittlungskosten.

Eintracht Braunschweig kann Ihnen eine Kopie aller bei Eintracht Braunschweig verarbeiteten Daten in einem gängigen elektronischen Format (also z.B. PDF, DOC, RTF u.Ä.) ausstellen. Die Bearbeitung von Anfragen darf abgelehnt werden, wenn diese anstößig/belästigend sind, die Persönlichkeitsrechte anderer gefährden, extrem unpraktikabel sind oder wenn eine Auskunftserteilung nach der jeweiligen Rechtsordnung ansonsten nicht vorgesehen ist. Sofern Eintracht Braunschweig eine Auskunft verweigert, werden Ihnen die Gründe für diese Verweigerung mitgeteilt.

10. Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Für den Fall, dass Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig verarbeitet werden, können Sie jederzeit eine Berichtigung oder Vervollständigung der Daten verlangen. Dies kann etwa mittels einer ergänzenden Erklärung postalisch, per E-Mail oder per Fax erfolgen.

Sofern Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten bestreiten, ist Eintracht Braunschweig verpflichtet, die Verarbeitung der bestrittenen Daten einzuschränken („Sperrung“). Die Sperrung besteht solange, bis Eintracht Braunschweig festgestellt hat, ob die entsprechenden Daten richtig oder unrichtig sind.

11. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, § 18 DSGVO

Sie können eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn:

a. Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten (siehe unter Ziffer 10.),

b. eine unrechtmäßige Verarbeitung erfolgt, Sie jedoch keine Löschung, sondern eine Einschränkung bevorzugen,

c. Eintracht Braunschweig die Daten nicht länger für die Zwecke der Verarbeitung benötigt, Sie diese Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

d. Sie Widerspruch gemäß Ziffer 14 (Art. 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung eingelegt haben und noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen.

Für den Zeitraum der Sperre darf eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit Ausnahme der Speicherung, nur mit Ihrer Einwilligung erfolgen. Die Einwilligung kann auch verweigert werden. Eine Verarbeitung darf auch ohne Einwilligung erfolgen, wenn sie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, zum Schutz von Rechten oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses erfolgt.

Bevor die Sperre aufgehoben und Ihre Daten verarbeitet werden, wird Sie Eintracht Braunschweig informieren.

12. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessen“), Art. 17 DSGVO

Sie können eine unverzügliche Löschung Ihrer Daten verlangen, wenn der Zweck für die Verarbeitung nicht mehr länger besteht. Dasselbe gilt, wenn Sie eine Einwilligung widerrufen oder eine anderweitige Grundlage für die Verarbeitung der Daten nicht (mehr) vorliegt. Darüber hinaus können Sie jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. Auch bei Vorliegen vorrangiger berechtigter Gründe, ist Eintracht Braunschweig verpflichtet, die Sie betreffenden Daten zu löschen. Ein Grund zur Löschung besteht auch, wenn eine unrechtmäßige Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt ist, oder dies aufgrund einer unionsrechtlichen oder nationalen Verpflichtung erforderlich ist.

Hinsichtlich der Sie betreffenden Daten haben Sie ein Auskunftsrecht (siehe unter Ziffer 9.). Die Löschung können Sie postalisch, per E-Mail oder per Fax an Eintracht Braunschweig unter den in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten beantragen. Es entstehen Ihnen keine weiteren Kosten als die üblichen Porto- oder Übermittlungskosten. Eintracht Braunschweig wird Ihren Antrag unverzüglich, spätestens innerhalb eines Monats, bearbeiten. Im Falle der Ablehnung, erhalten Sie eine Begründung.

Eintracht Braunschweig wird, sofern er personenbezogene Daten veröffentlicht hat, auch Dritte über das Löschungsverlangen informieren.

Eintracht Braunschweig ist nicht zur Löschung verpflichtet, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information erforderlich ist, oder öffentliche Interessen im Bereich der öffentlichen Gesundheit entgegenstehen. Eine Verpflichtung besteht auch nicht, wenn die Verarbeitung eine nationale rechtliche Verpflichtung erfüllt und aufgrund des Unionsrechts oder einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erfolgt. Eine Löschung wird ebenfalls nicht erfolgen, wenn die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Das gilt auch, wenn die Daten für Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke benötigt werden und ohne die die Zweckerfüllung ernsthaft beeinträchtigt oder unmöglich wird.

13. Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Sie können von Eintracht Braunschweig verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten, die aufgrund einer Einwilligung oder der Erfüllung eines Vertrages verarbeitet wurden, Ihnen als Kopie in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt werden oder – soweit technisch möglich – direkt an einen anderen Anbieter übermittelt werden. Dies kann etwa durch einen direkten Download erfolgen. Eintracht Braunschweig wird eine Datenübertragung nicht behindern.

Die Datenübertragung können Sie postalisch, per E-Mail oder per Fax beantragen. Es entstehen Ihnen keine weiteren Kosten als die üblichen Porto- oder Übermittlungskosten. Eintracht Braunschweig wird Ihren Antrag unverzüglich, spätestens innerhalb eines Monats nach Eingang des Antrags, bearbeiten. Im Falle der Ablehnung, erhalten Sie eine Begründung.

14. Recht zum Widerspruch, Art. 21 DSGVO

Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Eintracht Braunschweig wird die Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn ein schwerwiegender Schaden droht. Wenn Sie der Verarbeitung im Rahmen des Direktmarketings (E-Mail-Werbung) widersprechen, hat dies immer (ohne Ausnahme) ein Verbot der weiteren Verarbeitung zur Folge.

Den Widerspruch können Sie entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an Eintracht Braunschweig senden. Es entstehen Ihnen keine anderen Kosten als die üblichen Porto- oder Übermittlungskosten. Eintracht Braunschweig wird Ihren Widerspruch unverzüglich, spätestens innerhalb eines Monats nach Eingang des Widerspruchs, bearbeiten. Im Falle der Ablehnung Ihres Widerspruchs, erhalten Sie eine Begründung.

15. Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die gesetzlichen Vorgaben der europäischen DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Im Fall von Eintracht Braunschweig:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Barbara Thiel
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon +49 (0511) 120 45 00
Telefax +49 (0511) 120 45 99
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

16. Änderungen dieser Bestimmungen

Eintracht Braunschweig kann die Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit ändern, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht. Wenn bedeutende Änderungen vorgenommen werden, wird Eintracht Braunschweig Sie auf der Webseite von Eintracht Braunschweig oder über andere Wege, wie E-Mail, informieren. Dann können Sie die geänderten Bestimmungen vor der nächsten Nutzung der Webseite überprüfen.

nach oben