125 Jahre Eintracht Braunschweig

Dominik Schwerdtfeger ergänzt das eFootball Team

Neuzugang ist 17 Jahre alt

Dominik Schwerdtfeger verstärkt ab sofort das eFootball-Team von Eintracht Braunschweig. Der 17-Jährige stammt aus der Nähe von Berlin und ist das vierte und gleichzeitig jüngste Mitglied im Team. Aufgrund seines jungen Alters ist Dominik erst seit einem Jahr in der eFootball-Szene aktiv. Dennoch konnte er bereits einige Erfolge für sich verbuchen und gewann Turniere in der Electronic Sports League (ESL).


Trainer Lukas Hennig mit lobenden Worten: „Dominik ist erst seit FIFA20 im Competitive Bereich dabei, hat allerdings in der ESL (Electronic Sports League) schon einige Turniere für sich entscheiden können und damit gezeigt, dass er über großes Potenzial verfügt. Mit ein wenig mehr Erfahrung und Unterstützung wird Dominik ein sehr hohes Niveau erreichen, welches mit seinen aktuell 17 Jahren garantiert nicht ausgeschöpft ist. Des Weiteren verfügt er über eine vorbildliche Einsatzbereitschaft und großen Ehrgeiz. Das zeigt sich dadurch, dass er immer noch jede Woche die Weekend League bei FIFA spielt. Ich hoffe, dass wir dieses Juwel so schleifen können, dass er einen großen Beitrag an zukünftigen Erfolgen leisten kann.“


Dominik Schwerdtfeger ergänzt bei seiner Vertragsunterschrift: „Ich bin froh, dass ich die Chance bekommen habe für so einen tollen Verein FIFA spielen zu dürfen. Ich werde alles geben, um das entgegengebrachte Vertrauen in Erfolge für Eintracht Braunschweig umwandeln zu können. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir schnell in der Virtual Bundesliga Fuß fassen können und freue mich auf die Saison mit dem Team.“