125 Jahre Eintracht Braunschweig

Erstes Heimspiel ohne Zuschauer im Eintracht-Stadion

Alle wichtigen Fan-Infos rund um die Begegnung

Nach mehrmonatiger Pause aufgrund des COVID-19 Virus startet die 3. Liga am Pfingstwochenende wieder ihren Spielbetrieb. Das anstehende Heimspiel unser Löwen gegen Viktoria Köln, das am Samstag, dem 30. Mai 2020 um 14 Uhr angepfiffen wird, findet, wie sämtliche ausstehende Partien der Saison 2019/2020, im Rahmen des vom Deutschen Fußball Bund (DFB) erarbeiteten Hygiene-Konzepts ohne Zuschauer im EINTRACHT-STADION statt.

Eintracht Braunschweig bittet alle Löwen-Fans, im Interesse der eigenen Gesundheit und um eine weitere Ausbreitung des Virus zu vermeiden, dem direkten Umfeld des EINTRACHT-STADIONs am Spieltag fernzubleiben und weiterhin die geltenden Kontaktbeschränkungen zu befolgen. Daher bleibt am Spieltag auch der Stadion-Fanshop geschlossen.

Auch wenn Ihr im Löwentempel leider nicht vor Ort sein dürft, könnt Ihr unser Heimspiel gegen Viktoria Köln mit einem Magenta Sport Abo live im TV verfolgen.

Der Fußball ist ohne Fans und Zuschauer nicht das, was ihn ausmacht! Am Wochenende müssen wir leider ohne Eure Unterstützung im heimischen Stadion antreten. Wir hoffen, dass bald wieder Heimspiele mit Euch im EINTRACHT-STADION stattfinden können und sind sehr traurig, dass wir Euch am Samstag nicht dabei haben können! Räumlich getrennt, im Herzen vereint! Vielen Dank für Euer Verständnis!

Wahre Liebe geöffnet – Alle Plätze vergeben!

Unsere Stadiongastronomie „Wahre Liebe“ überträgt das Spiel unserer Löwen am morgigen Samstag Live bei einem kühlen Wolters und leckerem Schnitzel.

Aufgrund der behördlichen Auflagen ist der Zutritt leider begrenzt und es sind bereits alle verfügbaren Plätze reserviert. Die Wahre Liebe ist damit komplett ausgebucht und kann leider nur Gästen Zutritt gewähren, die rechtzeitig reserviert haben. Auch im Umfeld der Wahren Liebe gibt es keine Möglichkeit, einen Blick auf die Leinwand zu bekommen.
Wahre Liebe hält eine Ewigkeit!

Aufhängen von Zaunfahnen im Eintracht-Stadion für Fanclubs möglich

Alle Fanclubs unserer Eintracht haben die Möglichkeit beim Spiel am Samstag ihre Zaunfahne im Stadion aufhängen zu lassen.

Wer seine Zaunfahne am Samstag aufhängen lassen möchte, kann dies wie folgt tun: Zaunfahnen können am Freitag, 29. Mai zwischen 15 und 18 Uhr bei unserem Fanbeauftragten Erik Lieberknecht im Kubus abgegeben werden. Alle Zaunfahnen und deren Besitzer werden in einer Liste erfasst. Die Entgegennahme wird gegengezeichnet.

Die Zaunfahnen werden am Spieltag von Erik und einem weiteren, vertrauensvollen Mitarbeiter auf- als auch am selben Tag wieder abgehängt und dann sicher und trocken verwahrt. In der Zeit zwischen Auf- und Abhängen werden die Fahnen vom Ordnungspersonal bewacht.

Die Fahnen können je nach Wunsch entweder am Südkurvenzaun von Block 5 bis 8 (Block 5 und 6 sind im TV jedoch kaum zu sehen) oder auf der Gegengerade auf den Sitzen an Seilen aufgehängt werden (im TV gut zu sehen). Ein Aufhängen an der Werbebande der Gegengerade ist nicht möglich.
Die Zaunfahnen können nach dem Spieltag entweder am Dienstag zwischen 15 und 18 Uhr wieder am Kubus bei Erik Lieberknecht abgeholt werden oder für das nächste Heimspiel weiter eingelagert werden. Wenn ihr von diesem Verfahren Gebrauch machen möchtet, meldet Euch zur besseren Planung kurz bei Erik unter erik.lieberknecht@eintracht.com mit Eurem Fanclubnamen, der Größe der Zaunfahne und Eurem Block- bzw. Tribünenwunsch.