125 Jahre Eintracht Braunschweig

Der Ball rollt wieder an der Hamburger Straße

Trainingsauftakt bei den Löwen

Heute starteten die Profis von Eintracht Braunschweig in die Vorbereitung auf die Saison 2020/2021. Die Spieler standen nach negativen Corona-Tests unter Leitung des neuen Chef-Trainers Daniel Meyer und den Athletik-Trainern Marc Lorius und Johannes Thienel das erste Mal seit knapp einem Monat wieder auf dem Rasen.

Vervollständigt wurde das Trainerteam durch Thomas Stickroth, dessen Verpflichtung als Co-Trainer kurz zuvor bekannt gegeben wurde und Ronny Teuber. Der Coach, der für die Torhüter seit 2018 bei den Löwen zuständig ist, hat heute ebenfalls seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert.

Nach dem Aufwärmen trainierte die Mannschaft nur in einer 45-minütigen Einheit, da für morgen die Leistungsdiagnostik für die Blau-Gelben ansteht und eine zu hohe Belastung das Ergebnis verfälschen wurde. So standen für Kobylanski und Co. nur einige Passstafetten und Ballübungen auf der Tagesordnung.

Bei dem Saisonauftakt der Löwen waren mit Fabio Kaufmann, Yassin Ben Balla, Dominik Wydra, Nico Klaß, Michael Schultz und Jannis Nikolaou auch die sechs Neuzugänge dabei. Komplettiert wurde der 28 Mann starke Kader, der aus drei Torhütern und 25 Feldspielern bestand, durch Youngster Matthias Heiland aus dem NLZ der Blau-Gelben, der in Zukunft zum Kader der Profis gehören soll. Die erste Trainingseinheit fand aufgrund der Corona-Bestimmungen der DFL unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

„Ich war einfach froh, dass es wieder auf den Platz geht. Vor allem für mich war die Pause etwas länger. Wir konnten einen ersten Eindruck von den Jungs gewinnen und haben zwei attraktive Testspiele vor der Brust, wo der Fokus bei allen Beteiligten hoch sein sollte“, zeigte sich Chef-Coach Daniel Meyer zufrieden mit dem lockeren Aufgalopp.

Morgen steht für das Team von Daniel Meyer die erste Leistungsdiagnostik auf dem Programm. Das erste Testspiel findet am Sonntag, den 9. August 2020 auswärts gegen den SV Werder Bremen statt.

Für alle, die sich Eindrücke des Trainingsauftaktes anschauen möchten, gibt es hier den Link zum Livestream auf YouTube.

Das Interview mit Chef-Trainer Daniel Meyer findet ihr hier.