125 Jahre Eintracht Braunschweig

Eintracht-Profis starten ins Kleingruppen-Training

Ab dem 22. April 2020

Eintracht Braunschweig startet am morgigen Mittwoch, dem 22. April 2020, nach sechswöchiger Pause wieder ins Training. Die Profis werden die Einheiten in kleinen Gruppen absolvieren. Das Training findet bis auf weiteres unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

„Wir befinden uns in einem Spagat zwischen gesellschaftlicher Verantwortung auf der einen und dem Profisport auf der anderen Seite. Unter Berücksichtigung zahlreicher Hygiene- und Schutzmaßnahmen ist nun wieder ein reduzierter Trainingsbetrieb in Kleingruppen möglich. Auch wenn das Programm natürlich deutlich von den gewohnten Übungseinheiten abweichen wird, wird es den Spielern und Trainer helfen, wieder auf dem Platz zu stehen und mit dem Ball zu arbeiten. Wir müssen uns sportlich bestmöglich auf alle Varianten vorbereiten. Dass bei allem die Gesundheit der Mannschaft und Mitarbeiter an oberster Stelle steht, steht außer Frage“, betont Sportdirektor Peter Vollmann.