125 Jahre Eintracht Braunschweig

Njegos Kupusovic wird ein Löwe

Stürmer kommt von Roter Stern Belgrad

Eintracht Braunschweig verstärkt sich zur kommenden Spielzeit mit Njegos Kupusovic. Der Mittelstürmer kommt aus der Jugend von Roter Stern Belgrad und war zuletzt an Erzgebirge Aue ausgeliehen. Der 19-jährige Rechtsfuß unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

Der Serbe (22. Februar 2001, 1,79 m) durchlief die gesamte Jugend von Roter Stern und spielte unter anderem fünf Mal in der UEFA Youth League. Zur Saison 2019/2020 war er an den FC Erzgebirge Aue ausgeliehen und kam in der 2. Bundesliga zu drei Kurzeinsätzen (ein Tor). Außerdem spielte er bislang acht Mal für die serbische U18- sowie U19-Junioren-Nationalmannschaft.

„Wir sehen in Njegos mit seinen 19 Jahren einen hochtalentierten und sehr kompakten Stürmer, der bereits in Aue erste Erfahrungen in der 2. Bundesliga gesammelt hat und den Sprung in die erste Elf jederzeit schaffen kann“, so Sportdirektor Peter Vollmann.

„Ich bin wirklich sehr froh und glücklich, ein Teil der Eintracht zu werden. Ich freue mich riesig, das Team und die Menschen im Verein kennenzulernen und hoffe, dass es ein erfolgreiches Jahr für uns alle wird und wir unser Ziel erreichen werden“, sagt Njegos Kupusovic bei seiner Verpflichtung.

Sobald zwei negative Testungen auf Covid-19 vorliegen, wird Njegos Kupusovic ins Mannschaftstraining einsteigen.

Herzlich willkommen in Braunschweig, Njegos!

Foto: imago images